Freezers binden Peter Sarno

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers können auch in der kommenden Saison auf den

Torinstinkt von Peter Sarno zählen. Der Hamburger DEL-Club hat den

Vertrag mit seinem Top-Scorer um zwei Jahre bis 2010 verlängert.

Peter Sarno war zu Beginn der laufenden Saison vom Schweizer

Erstligisten Fribourg-Gotteron zu den Hamburg Freezers gewechselt und

hatte zuvor in der AHL für Manitoba Moose und Syracuse Crunch auf dem

Eis gestanden.

"Ich freue mich, dass wir Peter bei uns halten konnten. Er ist ein

torgefährlicher und technisch sehr starker Spieler, der von vielen

Clubs umworben war", so Freezers-Sportmanager Bob Leslie. "Er hat

sich gut in die Mannschaft integriert und gleich in seiner ersten

DEL-Saison hervorragende Leistungen gebracht." Peter Sarno führt mit

26 Toren, 47 Vorlagen und damit 73 Punkten klar die Teamstatistik der

Hamburg Freezers an. In der DEL steht der Top-Scorer damit auf Platz

drei.

Peter Sarno wurde am 26. Juli 1979 in Toronto/Kanada geboren. Nach

seiner Junioren-Zeit bei den Windsor Spitfires wurde er 1997 von den

Edmonton Oilers in der sechsten Runde gedraftet und spielte im

Farmteam Hamilton Bulldogs in der AHL. Nach einem einjährigen

Aufenthalt in Finnland 2002/2003 zog es Sarno wieder zurück nach

Nordamerika. Sarno ist 1,80 Meter groß, wiegt 84 Kilogramm und ist

Linksschütze. Er ist verheiratet mit Stefania. Das Paar erwartet am

10. Mai sein erstes Kind. Beide fühlen sich in Hamburg sehr wohl.

"Wir haben uns sofort in diese Stadt verliebt", so Peter Sarno. "Zu

den hervorragenden sportlichen Bedingungen bei den Freezers war auch

entscheidend, dass Hamburg gerade für junge Familien unheimlich viel

zu bieten hat." (Foto by City-Press)