Freezers: Auch am Dienstag gegen Berlin ausverkauft

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer vom 43. Spieltag vorgezogenen Partie kommt es am morgigen Dienstag ab 19.30 Uhr zu einer weiteren Top-Begegnung in der Color Line Arena. Vor abermals ausverkauftem Haus empfangen die Hamburg Freezers die Eisbären Berlin zum letzten Duell dieser Teams in der Hauptrunde.

12.759 Zuschauer werden dabei das Spiel des derzeitigen Tabellendritten gegen den Tabellenzweiten erleben. Bisher gab es in den drei vorangegangen Partien nichts zu holen für die Hamburger. 1:5 und 2:4 hieß es in Berlin, zuhause musste sich das Team von Dave King mit 0:1 geschlagen geben.

Die Eisbären haben derzeit vier Punkte Vorsprung auf die Freezers bei einem Spiel weniger und stellen das drittbeste Auswärtsteam der Liga.