Freezers: 2:2 gegen Nürnberg – guter Einstand für Pelletier und Sarno

Freezers absolvieren Saisonvorbereitung in HamburgFreezers absolvieren Saisonvorbereitung in Hamburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch der zweite Test der noch jungen Saison löste bei Coach

Bill Stewart Zufriedenheit aus. Im Gegensatz zum 4:3 gegen die Krefeld Pinguine

vor fünf Tagen, waren diesmal auch die Neuzugänge Jean-Marc Pelletier und 

Peter Sarno mit von der Partie. Und beide hatten einen Einstand im

Freezers-Trikot nach Maß. Während sich Neu-Goalie Pelletier gegen die Ice

Tigers in bestechender Frühform präsentierte, bewies Center Peter Sarno bereits

in seinem ersten Spiel erstaunlich viel Spielverständnis mit seinen beiden neuen

Nebenleuten Christoph Brandner und Brad Smyth.

In der recht schnellen und zeitweise auch kampfbetonten

Partie in der Füssener Eissporthalle waren die Nürnberger durch Treffer von

Michel Periard (24. Minute) und Brian Swanson  (33.) mit 2:0 in Führung gegangen,

ehe die neu-formierte 1. Reihe der Hamburger innerhalb von  25 Sekunden

durch Christoph Brandner und Peter Sarno (beide 38.) ausglich. In der Folge

konnten sich die Torhüter auf beiden Seiten reichlich auszeichnen – Pelletier

bei den Freezers über die gesamten 60 Minuten, bei Nürnberg teilten sich

Patrick Ehelechner und Dimitrij Kotschnew den Job.

Besonderes Lob ihres Trainers bekamen die beiden Youngster

Daniel Sevo (23) und Max Schmiedle (22), die ebenfalls ihr Debut bei den

Norddeutschen gaben. Bill Stewart: „Beide haben ihre Sache gut gemacht.“ 

Froh war der Freezers-Coach auch über die Nachricht, dass sich die vermutete

Virus-Infektion von Michail Kozhevnikov lediglich als Sommergrippe

herausgestellt hatte und der 26jährige Verteidiger in Hamburg das Training

bereits wieder aufgenommen hat. „Alle fit“ lautet Stewarts wichtigste

Erkenntnis nach dem achttägigen Trainingslager in Füssen, bevor er mit seinen

Mannen in der kommenden Woche die Arbeit auf dem Eis in der Farmsener

Trainingshalle aufnehmen wird.

Während die Ice Tigers bereits am Samstag (11.8., 17:30 Uhr)

auf eigenem Eis gegen den tschechischen Erstligisten Slavia Prag ran müssen,

treten die Freezers erst am 19. August in Hannover (14:30 Uhr TUI-Arena) gegen

die Scorpions wieder an. (dp)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

Neuzugang aus der österreichischen ICEHL
Fischtown Pinguins verpflichten Blaz Gregorc

Zum Ende der Transferperiode haben sich die Fischtown Pinguins die Dienste des slowenischen Nationalspielers Blaz Gregorc gesichert. Der 34-jährige Linksschütze wech...

DEL Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
3 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter