Fredrik Eriksson hilft zwischenzeitlich in Klagenfurt ausStraubing Tigers verleihen Verteidiger

Fredrik Eriksson von den Straubing Tigers geht vorübergehend für den Klagenfurter AC aufs Eis. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Fredrik Eriksson von den Straubing Tigers geht vorübergehend für den Klagenfurter AC aufs Eis. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sobald dieser Fall eintritt, können die Straubing Tigers den schwedischen Verteidiger umgehend wieder nach Niederbayern zurückbeordern.

„Von dieser Vereinbarung profitieren beide Seiten. Da der Start unserer eigenen Liga derzeit noch ungewiss ist, wollen wir Freddy die Teilnahme an einem regulären Spielbetrieb ermöglichen. Sobald für uns ein Starttermin fixiert ist, bekommen wir einen Spieler zurück, der bereits im Rhythmus eines Ligabetriebs angekommen ist und keine Eingewöhnungszeit mehr braucht. Klagenfurt hingegen bekommt zur Verstärkung des Kaders einen überaus erfahrenen und spielstarken Verteidiger. Wir wünschen Fredrik eine gute Zeit in Österreich und freuen uns, wenn er wieder das Trikot der Straubing Tigers überstreift“, so Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers.

„In meinem Alter rostet man einfach schneller ein als mit Mitte 20 und da ist es ein großer Vorteil, wenn man zum eigenen Saisonbeginn bereits in der Routine des Spielbetrieb angekommen ist“, sagt der 37-jährige Schwede zu seinem Interimswechsel und ergänzt: „Ich bin sehr dankbar, dass die Verantwortlichen beider Clubs so schnell und unkompliziert eine für mich passende Lösung gefunden haben. Wir drücken bei meinem Vertrag in Straubing die Pause-Taste und wenn wir bei uns auch endlich wieder angreifen dürfen, bin ich wieder voll da.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...

Dauerbrenner macht weiter
T.J. Trevelyan geht in zwölfte Saison bei den Augsburger Panthern

​Der dienstälteste Spieler der Augsburger Panther hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. T.J. Trevelyan stürmt auch in der Saison 2022/23 für den DEL-Club....

Stürmer kommt aus Nürnberg
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Marko Friedrich

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga treibt seine Kaderplanung weiter voran und verpflichtet Marko Friedrich. Der Stürmer spielte zuletzt für die Nürn...

Der Kapitän bleibt an Bord
Constantin Braun bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden DEL-Saison für die Bietigheim Steelers spielen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und fünffache Deutsche Me...