Frederik Storm wechselt zum ERC IngolstadtNeuzugang von den Malmö Redhawks

Neu bei den Panthern von der Donau: Frederik Storm. (Foto: ERC Ingolstadt)Neu bei den Panthern von der Donau: Frederik Storm. (Foto: ERC Ingolstadt)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Frederik ist ein Top-Stürmer für eine der ersten beiden Reihen. Zuletzt ist er meistens als Außenstürmer eingesetzt worden, aber er kann alle drei Sturmpositionen bekleiden“, beschreibt Sportdirektor Larry Mitchell den 31-Jährigen. „Er ist ein harter Arbeiter, der in Schweden immer zu den besten Scorern seines Teams zählte.“

„Nach acht Jahren im Malmö wollte ich nochmal eine neue Herausforderung wagen. Als ich hörte, dass Ingolstadt Interesse hat, habe ich mich sehr gefreut. Meine Verlobte Anna kommt aus Deutschland und wir haben schon öfter darüber gesprochen, hierherzukommen. Ich weiß, dass ich in eine gute Liga komme und erwarte schnelle, physische Spiele auf einem hohen Level“, so Strom zu seinem Wechsel.

Seit 2012 stand Storm für Malmö auf dem Eis und stieg mit den Südschweden 2015 in die SHL auf. Dort absolvierte er in fünf Spielzeiten 259 Spiele und sammelte dabei 144 Scorerpunkte (71 Tore, 73 Assists). In den vergangenen vier Saisons knackte er dreimal die 30-Punkte-Marke und war zuletzt stets unter den vier besten Scorern der Redhawks. Seine Karriere startete der in Gentofte geborene Stürmer in der dänischen Liga. Dort wurde er mit Sonderjyske Meister (2009) und Pokalsieger (2009, 2010). In der Saison 2011/12 wurde er zum Spieler des Jahres gewählt, ehe der Wechsel nach Schweden folgte.

„Frederik hat sich auf Anhieb in einer der besten Ligen Europas etabliert und auch in der dänischen Nationalmannschaft eine wichtige Rolle inne“, zeigt sich Mitchell beeindruckt. Storm war in den vergangenen zehn Jahren nicht aus der dänischen Auswahl wegzudenken. Seitdem nahm er an neun Weltmeisterschaften und zwei Olympia-Qualifikationsturnieren teil. In 63 WM-Spielen gelangen dem 1,80 Meter großen und 86 Kilogramm schweren Linksschützen 16 Scorerpunkte. Insgesamt lief er bisher 204 Mal für die dänische Nationalmannschaft auf.

„Ich will mein Tempo einsetzen, um offensiv produktiv zu sein. Meine Stärke war schon immer die Verteidiger in Eins-gegen-Eins-Situationen herauszufordern, zu schlagen und dann den freien Raum zu nutzen. Das will ich einbringen, um dem Team dabei zu helfen, erfolgreich zu sein“, erklärt der Däne.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...