Freddy Chabot neuer Adler-Keeper

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannheimer Adler haben den Kanadier Frederic Chabot für die Saison 2005/06

unter Vertrag genommen. Der Goalie, der bereits zwischen 2001 und 2004 für die

Nürnberg Ice Tigers in der DEL spielte, wird ab sofort bei den Adlern trainieren

und aller Voraussicht nach auch am Donnerstag zum DEL-Auftakt in der SAP ARENA

gegen die DEG Metro Stars im Tor stehen.


Der 37-jährige Kanadier absolvierte 32 Spiele in der NHL für Montreal,

Philadelphia und Los Angeles. Bei den Adlern erhält der 180 cm große

und 84 Kilo schwere Torhüter die Rückennummer 30. Zuletzt wurde der

sympathische Frankokanadier mit den Vienna Capitals Österreichischer

Meister. Auch in Nürnberg glänzte Chabot durchweg mit guten Leistungen

während der Vorrunde, in den Playoffs wirkte er allerdings oft

unsicher. (Foto: City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!