Frankfurter Trainergespann für kommende Saison steht

Lesedauer: ca. 1 Minute

Jamie Bartman bleibt auch in der

kommenden Spielzeit Co-Trainer der Frankfurt Lions. Der 46-jährige

Deutsch-Kanadier unterzeichnete eine entsprechende

Vertragsverlängerung. „Auch wenn die vergangene Saison

enttäuschend für uns alle zu Ende ging, sind wir von den Qualitäten von Jamie

Bartman überzeugt und sind uns sicher, dass wir in der kommenden Spielzeit

erfolgreicheres Eishockey sehen werden. Rich Chernomaz und er ergänzen sich

hervorragend, so dass wir froh sind, die Beiden weiterhin als Trainergespann bei

uns zu haben“, so Lions-Manager Dwayne Norris. Jamie Bartman war zur vergangenen

DEL-Saison zu den Frankfurt Lions gewechselt.

Auch mit Goalie Thomas Ower sind sich

die Frankfurt Lions über eine Vertragsverlängerung einig geworden. Das

22-jährige Talent unterschrieb für eine weitere Spielzeit. „Es war kein einfaches Jahr für

Thomas. Es war zunächst wichtig für ihn, den DEL-Alltag mitzuerleben. Kleine

Verletzungen haben ihn aber immer wieder aus dem Tritt gebracht, so dass er auf

weniger Einsätze kam als geplant“, so Dwayne Norris. „Wir freuen uns, in der

nächsten Saison sein großes Talent weiter fördern zu können und gehen fest davon

aus, dass er mehr Spiele für uns und unseren zukünftigen Kooperationspartner

bestreiten wird.“ Thomas Ower kam in der vergangenen

Saison auf zwei DEL-Einsätze für die Frankfurt Lions und lief überdies neunmal

in der zweiten Bundesliga für die Wölfe Freiburg auf.

Foto: Thomas Ower by City-Press