Frankfurt Lions verpflichten zweiten Torhüter

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Marc Dillmann vom EC Peiting wird als zweiter Neuzugang auf der Torhüterposition in der nächsten Spielzeit zu den Frankfurt Lions wechseln. Der 24-jährige wird, die ab der kommenden Saison geänderte Regelung der Förderlizenzen für Torhüter bis 25 Jahre, in Anspruch nehmen und ist damit nach Mark Etz und Michael Hackert die dritte vergebene Förderlizenz der Frankfurt Lions in der nächsten Spielzeit. Marc Dillmann war die letzten beiden Jahre als Torhüter Nummer Eins beim EC Peiting in der Oberliga aktiv und erhält in Frankfurt einen Ein-Jahresvertrag.