Frankfurt gleicht Playoff-Serie aus

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben das zweite Viertelfinal-Spiel gegen die Frankfurt Lions verloren. Die 0:1-Niederlage in der mit 6.600 Zuschauern gefüllten Eisporthalle am Ratsweg bedeute zugleich den Ausgleich in der "best-of-seven"-Serie. Nach Spielen steht es nun 1:1.

Das Tor des Tages erzielte Frankfurts Hackert (5.) in Überzahl. Die Haie-Spieler Blank und Bjornlie schieden verletzt aus. Frankfurts Bouchard erhielt nach einem Foul gegen Lewandowski eine 5 Minuten+Spieldauerdisziplinarstrafe.

Am Sonntag steigt in der Kölnarena Spiel Nummer 3 der Serie (14.30 Uhr).

Nach dem Spiel am Freitag steht fest: Die Haie werden in jedem Fall ein drittes Viertelfinal-Heimspiel haben. Der Vorverkauf für die Partie am Freitag, den 19. März beginnt am morgigen Samstag. (haie.de)

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL