Fowler kein Thema in Nürnberg

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verlieren könnten die Iserlohner Co-Trainer Teal Fowler, wurde spekuliert.

Galt Fowler doch als einer von drei Kandidaten, die die Nürnberg Ice Tigers

als Nachfolger für Bundestrainer Poss für die nächste Saison auf der Liste

haben. Grund für die Spekulation: Poss war bis zu seinem Wechsel in die

Noris 2003 Chef von

Fowler am Seilersee und beide pflegen auch jetzt noch einen

freundschaftlichen Kontakt. Iserlohns Karsten Mende weiß von keinem

Nürnberger Angebot, würde sich aber nicht wundern über "ein Interesse der

Ice Tigers" an dem akribischen Arbeiter Fowler. Die Iserlohner Ängste

scheinen jedoch unbegründet, denn Mendes Berufskollege in Franken stellte

gegenüber Hockeyweb klar: "Teal Fowler ist für uns kein Thema", so

Tigers-Manager Otto Sykora.

MagentaSport Cup

Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
1 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Montag 07.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Dienstag 08.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim