Fountain "sprudelt" nicht mehr am Seilersee

Lesedauer: ca. 1 Minute

Torhüter Mike Fountain hat die Iserlohn Roosters verlassen. Auf eigenen Wunsch wechselt der

Kanadier mit sofortiger Wirkung zum Schweizer Nationalliga A-Club HC Lugano. „Wir haben Mike

bereits vor einigen Wochen mitgeteilt, dass er am Seilersee keinen Vertrag für die kommende Saison

bekommen wird“, erklärt Cheftrainer Doug Mason. Deshalb sei es für den IEC selbstverständlich

gewesen, ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen. „Wir wünschen Mike alles Gute!“ Die Iserlohn

Roosters haben für den Wechsel Fountains eine Ablösesumme erhalten. Weitere Transfers vor Ende

der Saison 2003/2004 sind nicht mehr geplant. - Der Verein wird sich am Samstag, dem 13. März, in

der Hemeraner Beckehalle von allen Fans, Zuschauern und Freunden verabschieden. Die

Abschiedsparty „Und Tschüss 2004“ startet pünktlich um 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr). Die Zahl

der Eintrittskarten musste aufgrund der Größe der Beckehalle auf 500 begrenzt werden. Der

Vorverkauf für die Veranstaltung findet ausschließlich beim letzten Heimspiel der Iserlohn Roosters

am kommenden Freitag, dem 5. März, in der Eissporthalle am Seilersee, ab der 1. Drittelpause an der

Hauptkasse, statt. Der Stückpreis für die Tickets beläuft sich auf fünf Euro. Aufgrund der begrenzten

Anzahl werden keine Reservierungen akzeptiert und höchstens vier Karten pro Person verkauft.

Weitere Informationen gibt es zu Beginn der kommenden Woche. - Prominenten Besuch begrüßte

der Verein am vergangenen Sonntag am Iserlohner Seilersee. Schwimmeuropameister Christian

Keller aus Essen machte den Roosters seine Aufwartung. Karsten Mende hat den 32-Jährigen bei

verschiedensten Anlässen getroffen und ihn jetzt zum ersten Mal nach Iserlohn eingeladen. „Es war

toll und hat viel Spaß gemacht“, sagte der Mann aus der Stadt der langjährigen Rivalen nach der

Partie. (Foto: hockey-press)

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Andreas Bernard kommt aus Pori
Adler Mannheim nehmen weiteren Torhüter unter Vertrag

​Die Adler Mannheim haben sich auf der wichtigen Torhüterposition nochmals abgesichert und mit Andreas Bernard einen weiteren Schlussmann für die alles entscheidende...

Dänisches Architekturbüro 3XN erhält Zuschlag
München stellt Pläne für neue Arena vor

Neben einer Kapazität von bis zu 11.500 Zuschauern bietet die neue multifunktionale Sportarena zusätzlich drei überdachte Trainingseisflächen. Die Kampagne zur Namen...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!