Fotofinish im Kampf um besten Play-off-Plätze der DELHauptrunde ist beendet

Die Adler Mannheim sind Hauptrundensieger der Deutschen Eishockey-Liga. (Foto: dpa/picture alliance)Die Adler Mannheim sind Hauptrundensieger der Deutschen Eishockey-Liga. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Augsburger Panthern, den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt kommen gleich drei Teams mit 86 Punkten über die Ziellinie. Aufgrund des Torverhältnisses geht Augsburg als Dritter ins Viertelfinale, Köln als Vierter, Ingolstadt als Fünfter. Das heißt: Zwischen den Haien und den Donau-Panthern kommt es zur Neuauflage der Finalserie von 2014. Die Adler Mannheim sind Hauptrundensieger, Meister Red Bull München beendet die Punkterunde als Zweiter. Als sechstes Team hat sich die Düsseldorfer EG direkt für das Viertelfinale qualifiziert.

Im Kampf um die beste Platzierung in den Pre-Play-offs haben die Fischtown Pinguins Bremerhaven die Straubing Tigers noch von Rang sieben verdrängt. Beide Teams sind punktgleich, dazu noch gleich in der Tordifferenz, sodass die mehr geschossenen Tore (!) für Bremerhaven den Ausschlag gaben. Beide Teams haben aber Heimrecht – hinter ihnen landen die Eisbären Berlin und die Thomas Sabo Ice Tigers.

Für die Krefeld Pinguine, Grizzlys Wolfsburg, Iserlohn Roosters und die Schwenninger Wild Wings ist die Saison beendet

In den Play-offs kommt es zu folgenden Paarungen:

Pre-Play-offs (Best of Three): 

Fischtown Pinguins Bremerhaven – Thomas Sabo Ice Tigers

Straubing Tigers – Eisbären Berlin

Termine: 6., 8., 10. März.

Viertelfinale (Best of Seven):

Adler Mannheim – Schlechter platzierter Qualifikant

EHC Red Bull München – Besser platzierter Qualifikant

Augsburger Panther – Düsseldorfer EG

Kölner Haie – ERC Ingolstadt

Termine: 12., 13., 15., 17., 22., 24., 29., 31. März .


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...