Forrest bleibt ein Augsburger PantherVerteidiger verlängert Vertrag

J.D. Forrest bleibt in Augsburg. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)J.D. Forrest bleibt in Augsburg. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

J.D. Forrest absolvierte aufgrund zweier schwerer Verletzungen in der abgelaufenen Spielzeit nur 34 Partien für die Augsburger Panther. In seinen Einsätzen verbuchte der 2-Wege-Verteidiger 15 Scorerpunkte und 24 Strafminuten. Gerade vor seiner Verletzung war Forrest, der bereits seit 2008 in Europa spielt, eine absolute Konstante in der Hintermannschaft der Panther. Deshalb schenkt ihm Trainer Larry Mitchell auch nächstes Jahr wieder sein Vertrauen.

„Ich habe mir auf meiner Scoutingtour in Nordamerika viele Spiele und Spieler angesehen um mir einen Marktüberblick zu verschaffen. Diese Eindrücke haben mir wieder gezeigt, wie schwer es ist, einen Verteidiger vom Format eines J.D. Forrest zu bekommen. Vor seiner Verletzung hat er sehr konstant agiert und hatte bis dato die besten Plus-Minus-Werte im Team. J.D. spielt nicht körperbetont, aber sehr clever. Er verfügt über ein ausgezeichnetes Stellungsspiel und überzeugt vor allem im Spielaufbau. Ich bin mir sicher, dass er an die Leistungen vor seinen Verletzungen anknüpfen kann“, so Mitchell über den Mann mit der Rückennummer 5.

Auch J.D. Forrest freut sich, dass er zusammen mit Ehefrau Sarah und Tochter Madison wieder nach Augsburg zurückkehrt: „Leider hat die letzte Saison ein viel zu schnelles Ende genommen. Wir hatten eine gute Mannschaft, aber konnten im entscheidenden Moment unser Potential nicht abrufen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...