Fliegauf: "Das Glas ist halb voll"

Sportdirektor der Grizzly Adams Wolfsburg Karl-Heinz Fliegauf - Foto: Oliver Schwarz STOCK4press Sportdirektor der Grizzly Adams Wolfsburg Karl-Heinz Fliegauf - Foto: Oliver Schwarz STOCK4press
Lesedauer: ca. 1 Minute

Herr Fliegauf, aktuell rangiert der Vizemeister auf Platz sechs in der DEL. Wie bewerten Sie das bisherige Abschneiden Ihrer Grizzly Adams?
Das Glas ist halb voll, würde ich sagen. Wir sind bislang noch nicht ganz so konstant aufgetreten, schwanken ab und an noch zu sehr in unseren Leistungen. Unter dem Strich aber ist die derzeitige Ausbeute okay. Denn man darf auch nicht vergessen, dass wir erst sechs Heimspiele hatten. An diesem Wochenende kommen noch zwei dazu. Freitag gegen Iserlohn, Sonntag dann das Derby gegen Hannover. Da können wir uns Luft verschaffen.

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Liga wieder sehr ausgeglichen und eng …
… was auch zu erwarten war. Vom Vorletzten bis zu uns sind es auch nur fünf Punkte. Die Ergebnisse sind an jedem Spieltag knapp. Zudem mischen in diesem Jahr auch Teams wie Mannheim und Hamburg wieder voll mit. Was die Breite der DEL unterstreicht. Für die Fans und Zuschauer ist Spannung garantiert. Ich denke, das wird auch noch etwas so bleiben. Frühestens Ende Dezember, Anfang Januar rechne ich damit, dass sich so ein wenig die Spreu vom Weizen trennt. Aber auch hier spielen viele Faktoren eine Rolle.

Am übernächsten Wochenende startet der Deutschland-Cup. Sind Sie vor Ort in München?
Ja, ich werde dort sein, schließlich stehen nicht nur vier Spieler aus Wolfsburg im Kader, sondern die Stimmung dort war in den letzten Jahren auch hervorragend. Für unsere Nationalmannschaft ist es eine erste Standortbestimmung unter dem neuen Coach Jakob Kölliker. Pete Lee und ich als Mitglieder des ‚Kompetenzzentrum Sport‘ haben uns im Vorfeld mit Kölliker bisher gut austauschen können. Wir hoffen natürlich alle, dass es wieder zum Turniersieg reicht. Was aufgrund der kurzfristigen Absagen und starken Konkurrenz nicht einfach werden wird. (Quelle: DEL)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger von Tappara Tampere
Kölner Haie holen Brady Austin vom finnischen Meister

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Brady Austin verpflichtet. Der 29-jährige Kanadier kommt vom finnischen Meister Tappara Tampere. ...

Vertrag bis 2025
Grizzlys Wolfsburg verlängern vorzeitig mit Ryan Button

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den Vertrag mit einem ihrer zuverlässigsten Verteidiger vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2025 verlängert. Ryan Button wird auch in d...

54-jährige Kanadier kehrt von den Iowa Heartlanders zurück nach Deutschland
Gerry Fleming wird neuer Cheftrainer der Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben ihren neuen Trainer gefunden: Der neue Head-Coach der Hessen heißt Gerry Fleming und kommt von Iowa Heartlanders. Zuvor war der Kanadier dr...

Verteidiger kommt aus der Organisation der Anaheim Ducks
Eisbären Berlin verstärken sich mit Brendan Guhle

Die Eisbären Berlin haben einen neuen Verteidiger verpflichtet. Brendan Guhle wechselt aus der Organisation der Anaheim Ducks nach Berlin und komplettiert die Defens...

Neuzugang kommt aus Finnland
Nick Baptiste verstärkt die Kölner Haie

Der Haie-Kader 2022/2023 nimmt weiter Form an. Die Kölner Haie haben sich die Dienste von Stürmer Nick Baptiste gesichert. Der 26-jährige Kanadier wechselt aus Finnl...

Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...