Fischtown Pinguins und Grizzlys Wolfsburg stehen im ViertelfinaleDEL-Play-offs kompakt

Jubel bei Brent Aubin und seinem Team: Die Grizzlys Wolfsburg stehen im Viertelfinale. (Foto: dpa/picture alliance)Jubel bei Brent Aubin und seinem Team: Die Grizzlys Wolfsburg stehen im Viertelfinale. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fischtown Pinguins Bremerhaven – Iserlohn Roosters 4:3 (0:1, 1:0, 2:2, 1:0) n.V.

Play-off-Endstand: 2:0

74 Minuten und 23 Sekunden dauerte es, doch danach stand fest, dass sich die Nordlichter mit dem Meister aus München messen werden, während die Iserlohn Roosters die Sommerpause einläuten können. Zweimal legten die Gäste vom Seilersee vor – und zweimal war es der Neue im Team: Anthony Camara. Kris Newbury und Jordan Owens glichen jeweils für die Gastgeber aus. Fünfeinhalb Minuten vor dem Ende lag Bremerhaven nach einem Treffer von Rylan Schwartz erstmals vorne, doch 62 Sekunden später hielt Travis Turnbull die Hoffnung der Roosters am Leben. Jan Urbas beendete die Best-of-Three-Serie in der 75. Minute und sorgte so für großen Jubel in Bremerhaven.

Schwenninger Wild Wings – Grizzlys Wolfsburg 2:3 (0:2, 2:1, 0:0)

Play-off-Endstand: 0:2

Früh legten die Niedersachsen den Grundstein fürs Weiterkommen. Im ersten Drittel trafen Sebastian Furchner und Stephen Dixon für die Grizzlys; 42 Sekunden nach Wiederbeginn erhöhte Brent Aubin sogar auf 3:0. Doch die Wild Wings kämpften um ihre Chance, verkürzten zwei Minuten später durch Damien Fleury auf 1:3 und stellten kurz vor der zweiten Pause durch Will Acton den Anschluss her. Doch Wolfsburg brachte die knappe Führung über die Zeit und kann sich nun auf die Eisbären Berlin vorbereiten.

Die Partien im Play-off-Viertelfinale (Best of Seven):

EHC Red Bull München – Fischtown Pinguins Bremerhaven

Eisbären Berlin – Grizzlys Wolfsburg

Thomas Sabo Ice Tigers – Kölner Haie

ERC Ingolstadt – Adler Mannheim


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
31-jähriger Schwede kommt von TPS Turku
Linus Fröberg wechselt zu den Löwen Frankfurt

Mit Linus Fröberg kommt ein weiterer Import-Spieler zu den Löwen Frankfurt....

Dimitri Pätzold wird Torwarttrainer des Nachwuchsteams
Andreas Brockmann wird U20-Trainer des EHC Red Bull München

Vor vier Wochen komplettierten die Red Bulls ihr Profi-Trainerteam mit Assistenzcoach Max Kaltenhauser. Nun steht auch das Funktionsteam für den Nachwuchs der Red Bu...

31-jähriger Torhüter mit NHL-Erfahrung
Zane McIntyre wechselt zu den Straubing Tigers

Zur kommenden Spielzeit kommt der US-Amerikaner Zane McIntyre nach Niederbayern, der die Erfahrung von 321 AHL-Partien und acht NHL-Einsätzen in die Organisation bri...

Wechsel ins europäische Ausland
Vertragsauflösung: Maximilian Eisenmenger und Adler Mannheim gehen getrennte Wege

Trotz eines bestehenden Vertrags bis 2025 haben sich Maximilian Eisenmenger und die Adler Mannheim nach nur einer Saison auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeini...

CHL-Sieger und vier finnische Meistertitel
Kölner Haie verpflichten Veli-Matti Vittasmäki

Die Kölner Haie haben Verteidiger Veli-Matti Vittasmäki verpflichtet. Der 34-jährige Finne gewann in den vergangen drei Jahren drei finnische Meisterschaften und die...

24-jähriger Stürmer bringt NHL-Erfahrung mit
Augsburger Panther holen Riley Damiani

Die Augsburger Panther haben die neunte Importstelle für die DEL-Saison 2024/25 besetzt. Von den Calgary Wranglers aus der American Hockey League wechselt der 24-jäh...

32-jähriger Kanadier gewann zwei Meistertitel mit Berlin
Morgan Ellis kehrt zum ERC Ingolstadt zurück

Der ERC Ingolstadt hat mit Rückkehrer Morgan Ellis einen wichtigen Baustein in der Defensive für die kommende Spielzeit installiert....

21-Jähriger kommt von den Starbulls Rosenheim
Sebastian Cimmerman wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben mit Sebastian Cimmerman einen talentierten Angreifer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Hessen weiterent...