Finale 2007: Am Sonntag Teil zwei gegen Mannheim

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der finalen Serie zwischen Mannheim und den

Sinupret Ice Tigers liegen die Nürnberger Cracks mit 0:1 nach Siegen

zurück. Aber: "Wir sind sehr zuversichtlich, weil wir wissen, wir sind

mindestens so gut wie Mannheim. Wir können stolz sein auf unsere

Leistungen und wir wissen, wir können es packen", demonstrierte

Tigers-Stürmer Gert Acker wie auch seine Teamkameraden Selbstbewusstsein

vor dem zweiten Teil der Auseinandersetzung mit dem Topfavoriten.


Am

morgigen Sonntag (15.30 Uhr) geht es auf eigenem Eis also weiter in der

packenden Serie. Spannung, Kampf und hochklassiges Eishockey ist dabei

wieder garantiert. Und auch eine tolle Stimmung, denn der Tigerkäfig

ist wieder ausverkauft und auch die Fans sind heiß auf das Treffen mit

dem viermaligen DEL-Meister. Wer am Ende als Sieger vom Eis gehen wird

- offen, denn es kämpfen zwei gleichwertige Teams um den Titel.


Die

Noris-Cracks haben sich den Ausgleich in der Serie fest vorgenommen.

"Wir sind in den Play-offs von Spiel zu Spiel besser geworden. Und auch

jetzt ist es nur ein Spiel, das wir abgegeben haben, aber es ist nichts

verloren", stellte Justin Mapletoft klar. Und Verteidiger-Youngster

David Cespiva ergänzte: "Wir sind für das zweite Match gerüstet. Wir

haben keine Angst vor Mannheim, kein Spieler gibt sich auf und die

Mannschaft geht am Sonntag selbstbewusst ins Spiel."


Und

wenn wie zuletzt gegen die Düsseldorfer Stars die Arena wieder zum

Hexenkessel wird und die Anhänger hinter ihrer Tiger-Truppe stehen,

dann sollte der Ausgleich machbar sein. Und vielleicht auch mehr... (www.icetigers.de)


Spiel 1: Donnerstag, 12. April (19.30 Uhr): Mannheim – Nürnberg 3:2 nV

Spiel 2: Sonntag, 15. April (15.30 Uhr): Nürnberg – Mannheim

Spiel 3: Dienstag, 17. April (19.30 Uhr): Mannheim – Nürnberg

Spiel 4: Donnerstag, 19. April (19.30 Uhr): Nürnberg – Mannheim

Spiel 5: Sonntag, 22. April (14.30 Uhr): Mannheim – Nürnberg

 


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...