Filobok erhält Förderlizenz für Stuttgart

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Freitag Abend wechselten die Wölfe Freiburg den Förderlizenzklub für Stürmer Michael Filobok. Statt für den EHC Freiburg in der Baden-Württemberg-Liga wird der frühere Bietigheimer nun für den Oberligisten EC Stuttgart Wizards eine Spielberechtigung erhalten. Dabei ging es zunächst nur um die Wahrung der Wechselfrist, die im Bereich der ESBG gestern ablief. In welchem Umfang der 20-Jährige für die Wölfe oder die Wizards auflaufen wird, muss zwischen Wölfe-Sportdirektor Thomas Dolak und Stuttgarts Manager Wilbert Duszenko noch abgeklärt werden.