Filip Reisnecker und Nicolas Sauer trainieren mit den Straubing TigersYoungster schwitzen mit DEL-Profis

Nicolas Sauer (links) und Filip Reisnecker bestreiten mit den Straubing Tigers das Sommertraining. (Foto: Straubing Tigers/Jürgen Eichbauer)Nicolas Sauer (links) und Filip Reisnecker bestreiten mit den Straubing Tigers das Sommertraining. (Foto: Straubing Tigers/Jürgen Eichbauer)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während Nicolas Sauer dem EVR von Kindesbeinen an immer treu geblieben ist, ging Filip Reisnecker bereits für die renommierten Jungadler Mannheim in der Schüler-Bundesliga auf das Eis und scorte dort beachtlich.

Nun schwitzen die beiden täglich Seite an Seite mit erfahrenen DEL-Profis wie Sandro Schönberger und haben dabei ein klares Ziel vor Augen: „Wir wollen auf uns aufmerksam machen und zeigen, was wir können“, erklärt Nicolas Sauer. „Wir sind den Straubing Tigers dankbar, dass wir das Sommertraining unter professionellen Bedingungen in Straubing machen dürfen“, informiert der Stürmer weiter.

„Auch wenn die Einheiten sehr hart sind, macht es Spaß, hier zu trainieren“, verrät Angreifer Filip Reisnecker. Dieser ist zwar der absolute Jungspund in der Trainingsgruppe von Athletiktrainer Giovanni Willudda, doch das bestärkt ihn nur in seiner Motivation: „Wir wurden sehr gut aufgenommen und kriegen viele Tipps von den anderen Spielern. Das spornt mich dazu an, alles zu geben, um möglichst viel zu lernen.“ Der Linksschütze stammt gebürtig aus Pilsen, ist aber, da seine Familie seit Jahren in Regensburg lebt, deutscher Staatsbürger.

„Wie sind immer daran interessiert, junge deutsche Talente aus der Region zu fördern und zu fordern. Gleichzeitig gilt es, die Vereine im ostbayerischen Raum weiter zu vernetzen und Kräfte zu bündeln“, merkt Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, an. „Filip und Nicolas verfügen zum einem über gute Anlagen und sind zum anderen charakterlich einwandfrei. Wenn  das Sommertraining beendet ist, werden wir uns mit ihnen, ihren Eltern und Stefan Schnabl, der bei den Eisbären Regensburg für den Spielbetrieb zuständig ist, noch einmal zusammensetzen. Generell danken wir Stefan Schnabel für die bislang gute Kommunikation und Zusammenarbeit“, sagt Jason Dunham.

Personalentscheidung in Iserlohn
Christian Hommel ist kommissarischer Sportlicher Leiter der Roosters

​Die Gesellschafter-Versammlung der Iserlohn Roosters hat am Wochenende über die sportliche Zukunft des Clubs beraten und eine erste Entscheidung getroffen. So wird ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 19
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!