Fans fahren wieder "für lau"

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Tinte unter allen Vertragswerken ist trocken. Deswegen freuen sich die Hannover Scorpions, die

Verlängerung der Kooperation mit dem GVH (Großraum-Verkehr Hannover) offiziell bekannt geben

zu dürfen. Die Freude hierüber dürfte vor allen Dingen auf Seiten der Fans sein. Schließlich ist damit

auch künftig der Tarif für den öffentlichen Personennahverkehr für die An- und Abreise zur und von

der TUI Arena in allen Scorpions-Tickets inbegriffen. Im Klartext: Mit Beginn der diesjährigen

Punktrunde gelten die Eintrittskarten an Heimspieltagen der Leinestädter (ersichtlich am

aufgedruckten Hinweis sowie dem Logo des GVH) jeweils ab drei Stunden vor Spielbeginn bis

Betriebsschluss als Fahrausweis in Bahnen, Bussen und Zügen (bei der DB in der 2. Wagenklasse)

für das gesamte Streckennetz des GVH. Selbstverständlich profitieren die Fans über die 26

Heimspiele der Hauptrunde hinaus auch bei allen Pokal- sowie eventuellen Play-off-Heimspielen von

diesem attraktiven Angebot.