Ewige DEL-Hitlisten: Ice Tigers-Cracks unter den Besten

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) steht in der 10. Saison, und mit Top-Torjäger Marian Cisar oder Verteidiger Stéphane Julien und Torhüter Alfie Michaud finden sich auch einige Tigers-Cracks in den DEL-Bestenlisten der laufenden Spielzeit. Aber auch in den Gesamt-Statistiken seit der Liga-Gründung vor zehn Jahren belegen aktuelle Nürnberger Spieler vordere Plätze. Wie Routinier Jürgen Rumrich, der seit dem ersten DEL-Spieltag am 16. September 1994 (damals noch im Trikot der Berliner Preussen Devils) dabei ist. Nach Brad Bergen (Eisbären Berlin/558), Lorenz Funk (Hannover Scorpions/544) hat der 35-jährige mit 543 DEL-Spielen die meisten Einsätze absolviert – insgesamt sind es 16 Puckjäger, die über 500 Partien in der DEL vorweisen können. Mit 295 Punkten (149 Tore, 146 Assists) reicht Rumrichs Scorer-Bilanz nicht an jene von Mike Bullard (jetzt Trainer in Schwenningen), der während seiner DEL-aktiven Zeit insgesamt 520 Punkte (217 Tore, 303 Vorlagen) verbuchte und damit unangefochten auf Rang eins rangiert (vor Wally Schreiber mit 201 Toren und 295 Beihilfen). Unter die Top-Ten der ewigen Scorer-Hitparade aber hat sich Martin Jiranek inzwischen geschossen. Der 34-jährige, der 1996 vom HC Gröden nach Nürnberg kam und bis jetzt 418 DEL-Spiele für die Ice Tigers bestritt, ist mit seinen 161 Treffern der erfolgreichste aktive DEL-Crack, was ihm hinter Bullard, Schreiber, Andrej Kovalev und Jackson Penney den fünften Platz unter den Top-Torjägern beschert. Zusammen mit seinen 231 Vorlagen kommt Jiranek auf 392 Punkte und rangiert in der ewigen Bestseller-Liste der DEL-Topscorer derzeit auf dem siebten Rang.

MagentaSport Cup

Donnerstag 26.11.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
7 : 2
Eisbären Berlin Berlin
Freitag 27.11.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Samstag 28.11.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 29.11.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 03.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Dienstag 08.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf