EVD dreht Spiel in Kassel

Lesedauer: ca. 1 Minute

Etwas über sechs Minuten gespielt – und die Füchse liegen 0:2 hinten. Das sieht ja nicht gerade gut aus. Doch der EV Duisburg hat Moral bewiesen und die DEL-Partie bei den Kassel Huskies doch noch mit 3:2 (1:2, 2:0, 0:0) gewonnen.

Schon nach 23 Sekunden musste Lukas Lang im EVD-Tor hinter sich greifen. Bryan Schmidt traf – auf Vorlage des Ex-Duisburgers Hugo Boisvert. Gut sechs Minuten später traf Sean Tallaire – und erneut gab mit Sean McNeil ein früherer Fuchs die Vorlage. Die Huskies gaben mächtig Gas, schossen häufig aufs Tor, aber eben nach der siebten Minute auch nur noch Fahrkarten.

Ausgerechnet die Reihen drei und vier des EVD waren es, die das Spiel noch umbogen. Der in letzter Zeit so starke Michael Rimbeck gab die Vorlage, sodass Artjom Kostyrev (Foto) die Gäste in der zwölften Minute heranbrachte. Und erneut waren es Kostyrev mit den Vorlagengebern Rimbeck und Daniel Tkaczuk, die kurz nach Beginn des Mittelabschnitt den Ausgleich herstellten. Zuvor vereitelte Lang das 1:3 gegen Ex-Fuchs Shawn McNeil. Reihe Nummer vier war beim Siegtreffer an der Reihe. Johannes Sedlmayr legte vor – Jan Taube traf (33.). Danach gingen die Duisburger leichtfertig mit Chancen um, konnten sich aber auf Lukas Lang im Kasten verlassen.

Tore: 1:0 (0:23) Schmidt (McNeil, Tallaire), 2:0 (6:43) Tallaire (McNeil, Boisvert/5-4), 2:1 (11:47) Kostyrev (Rimbeck, Tkaczuk), 2:2 (23:37) Kostyrev (Tkaczuk, Rimbeck), 2:3 (32:14) Taube (Sedlmayr, Schenkel). Strafen: Kassel 4, Duisburg 14. Zuschauer: 4338. (the)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...