Erweiterte Aufgaben für Jürgen Rumrich in Straubing

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Spielerkarussell haben die Straubing Tigers bereits frühzeitig gedreht, nur noch eine zentrale Position ist in der Abwehr zu besetzen. Jetzt wurde auch das Team um Trainer Bob Manno komplettiert, alles bleibt beim Alten. Der sich momentan in der Rehabilitation befindliche Georg Franz wird als Co-Trainer ebenso weiter an den Club gebunden wie Jürgen Rumrich. Letzterer bekommt zusätzlich die Aufgabe eines Teammanagers übertragen.

Der 40-jährige Jürgen Rumrich, der einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieb, erklärte zu seinen Beweggründen in Straubing zu bleiben und zu seinem neuen Betätigungsfeld: „Zum einen gefällt es mir in Straubing sehr gut und zum anderen kann ich in einer guten Organisation noch einiges mit aufbauen. Darauf freue ich mich. Außerdem bleibe ich nicht nur Assistenz-Trainer auf dem Eis, sondern ich übernehme auch noch die Aufgaben eines Teammanagers. Also alles, was die Spieler in punkto Pass-Angelegenheiten, Wohnungen, Autos und so weiter betrifft.“

Unter anderen Vorzeichen steht die Vertragsverlängerung mit Georg Franz. Der ehemalige Nationalspieler unterzieht sich derzeit nach einer schweren Erkrankung, bei der er zwischenzeitlich sogar um sein Leben kämpfte, entsprechenden Rehabilitationsmaßnahmen.

Tigers-Geschäftsführer Jürgen Pfundtner verdeutlichte: „Schorsch Franz gehört zu unserer Organisation und wir wollten einfach ein Zeichen setzen, dass wir weiter auf ihn zählen und seine Erfahrung nutzen wollen. Die Reha-Maßnahmen machen gute Fortschritte, Schorsch ist guter Dinge und sieht optimistisch in die Zukunft. Er bleibt unser Co-Trainer und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. Auch wenn er vielleicht im August noch nicht wieder die Arbeit auf dem Eis ausübt, kann er auf jeden Fall durch seine Erfahrung wertvolle Tipps in der Trainingsarbeit geben.“

Georg Franz selbst sagte: „Ich freue mich natürlich, dass die Tigers weiter zu mir halten und mir den Rücken stärken. Das Wichtigste für mich ist, dass ich so schnell wie möglich wieder arbeitsfähig werde und im August oder September fit für die Aufgabe bei den Tigers bin.“

Der Trainerstab steht also wieder, die Spieler ihrerseits werden Anfang August in Straubing erwartet. „Um den 10. August werden wir ins Trainingslager starten, Ort und Dauer sind aber noch nicht endgültig festgelegt. Wir nutzen aber die Zeit bis zum Trainingslager, um alle notwendigen medizinischen Tests durchzuziehen“, erklärte Jürgen Rumrich.

Nachdem die Stadt Straubing den Tigers wegen der Stadion-Umbaumaßnahmen im August kein Eis zur Verfügung stellen könne, wird sich Jürgen Rumrich wohl noch auch frühzeitig nach Trainingsmöglichkeiten in anderen Stadien umsehen müssen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
6 : 5
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
6 : 3
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
1 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
1 : 6
EHC Red Bull München München
Dienstag 13.04.2021
Augsburger Panther Augsburg
1 : 7
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Mittwoch 14.04.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing