Erste Heimniederlage in sieben Jahren

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es wird noch einmal spannend im Kampf um den Meistertitel im siebten Jahr des Bestehens der Deutschen Sledge-Eishockey-Liga. Statt in gewohnter Weise dominant gegenüber dem Gegner aufzuspielen, war es eher eine bescheidene Leistung, die die ESC Hannover Scorpions den anwesenden 200 Zuschauern boten. Dazu kam eine technisch und taktisch gut vorbereitete Gastmannschaft aus NRW. So unterlag der Serienmeister der SG Kamen-Wiehl mit 3:5.

Dabei hatte es gut angefangen. Gerade einmal 44 Sekunden lief das Spiel, als Bleidorn auf Vorlage von Segreff den Schlussmann der Westdeutschen überwinden konnte. Doch es wollte nicht gelingen, den Vorsprung auszubauen. Stattdessen folgte ein eher zerfahrenes Spiel mit einer guten Defensivarbeit gegen die Scorpions. So markierte Sven Stumpe (10.) schließlich den Ausgleich. Zwar brachte Bleidorn die Scorpions erneut in Front, doch Stumpe war noch im ersten Drittel für den Ausgleich verantwortlich.

Obwohl Topscorer Sebastian Kessler zu Beginn des zweiten Drittels eine zehnminütige Disziplinarstrafe absitzen durfte, konnte Stumpe erneut im Alleingang auf Scorpions-Schlussmann Heiko van Raden zufahren und die Scheibe im Tor der Hannoveraner versenken. Erst in der 30. Minute fand Segreff den Weg durch die Abwehr der SG zum 3:3-Ausgleich.

Im Schlussdrittel gelang es dann Sebastian Kessler, zweimal im Alleingang das Drittel der Hannoveraner zu durchkreuzen und zum Endstand von 5:3 für die SG Kamen-Wiehl zu treffen. Im weiteren Verlauf des Ligabetriebes haben die Scorpions nur noch die Chance, über das Torverhältnis die Meisterschaft zu erlangen. Dazu bietet sich im letzten Spiel der Saison gegen die Heidelberg Knights am 3. März die Gelegenheit. Los geht es um 12 Uhr.

Tabelle:

1. Hannover Scorpions 7 / 67:9 / 18

2. SG Kamen-Wiehl 6 / 36:17 / 15

3. Dresden Cardinals 4 / 10:20 / 3

4. Bremen Pirates 5 / 9:29 / 0

5. Heidelberg Knights 2 / 0:47 / 0


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...