Erneute Niederlage für die DEG

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Spiele hatten die Metro Stars zuletzt

verloren, doch dieses Mal brachten sie das erste Tor auf den

Spielbericht. Ryan Caldwell (12.) nutzte für den Vize-Champion ein

Powerplay. Gegen das beste Penaltykilling der Liga kam das

drittschlechteste Überzahlspiel jedoch zum Ausgleich. Auf Zuspiel von

Rhett Gordon überwand Tyler Beechey (14.) DEG-Goalie Jean-Sebastian

Aubin.

Die Partie blieb weiterhin ausgeglichen doch Chris

Collins sollte den Unterschied zu Gunsten der Augsburger machen.

Zunächst besorgte er in der 28. Spielminute die Führung für die Gäste

und nach dem zweiten Gang in die Katakomben baute er diese auf zwei

Tore aus (47.). Evan Kaufmann (49.) brachte zwar noch einmal Spannung

in die Partie, aber die Panther brachten den knappen Vorsprung über die

Zeit.

„Ich bin überglücklich und stolz auf meine

Mannschaft. Sie hat heute alles richtig gemacht: einfach gespielt, den

Puck aus der Zone gemacht und früh gestört – das ist das Spiel, das man

gegen Düsseldorf spielen muss. Ein Sonderlob muss ich unserem jungen

Torhüter Leo Conti aussprechen. Er hat hervorragend gehalten und ist

immer zur Stelle, wenn man ihn braucht“, sagte Augsburgs Trainer, Larry

Mitchell, im Anschluss an die Partie.

Sein Gegenüber, Harold Kreis, meinte: „Zwei gute

Wechsel reichen in dieser Liga nicht. Wir sind wieder einmal zu spät

aufgewacht und konnten erst spät Druck entwickeln. Ich freue mich jetzt

auf die Pause, Wir müssen wieder lernen, über 60 Minuten konzentriert

zu spielen.“

(del.org)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 05.03.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 07.03.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn