Erkämpfen sich die Haie Heimrecht?

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kölner Haie haben es selbst in der Hand: Mit Erfolgen am letzten Punktrundenwochenende können sich die Domstädter Abschlussplatz 3 oder 4 sichern und damit mit Heimvorteil in die am Mittwoch beginnenden Play-offs gehen. Die Haie spielen am morgigen Freitag in Augsburg (Beginn: 19.30 Uhr), am Sonntag in der heimischen Kölnarena gegen Hannover (Beginn: 14.30 Uhr). Derzeit belegt der KEC mit 86 Punkten Platz 5. Die Konkurrenten im Kampf um die Plätze 3 und 4 sind Nürnberg und Düsseldorf mit 88 bzw. 87 Zählern. Wichtiges Detail bei den zahlreichen Rechenspielen zum Vorrundenschluss: Die Nürnberg Ice Tigers haben nur noch ein Spiel (morgen in Mannheim). Das heißt im Klartext: Macht der KEC am Freitag zwei Zähler auf die Franken gut, ziehen die Haie an Nürnberg vorbei, da die Rheinländer eine deutlich bessere Tordifferenz aufweisen. Sie können von den Ice Tigers praktisch nicht mehr überholt werden. Wie bekannt, haben die Haie zum Heimspiel gegen Hannover und den Play-off-Start ein „3 für 2“-Sonderangebot in petto. Motto: drei Spiele sehen, nur zwei bezahlen. Das Kartenpaket umfasst das Match gegen Hannover am Sonntag sowie die beiden ersten Play-off-Heimspiele. - Präsentiert von Aygo by TOYOTA können sich Eishockey-Fans ab sofort noch ausführlicher auf der Homepage der Haie über die anstehenden Play-offs informieren. Wo bekomme ich Tickets? Wann finden die Spiele statt? Wie ist der Modus? Diese und viele andere Fragen werden auf www.haie.de beantwortet

DEL PlayOffs

Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 24.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim