Erfolgreiche Arena-Premiere der Hamburg Freezers

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vier Tage nach der offiziellen Eröffnung der neuen Hamburger Color-Line Arena haben die Hamburg Freezers einen gelungenen Einstand in ihrer neuen Heimspielstätte gefeiert. Kein geringerer als der deutsche Meister Kölner Haie wurde mit 5:4 (2:2,2:1,1.1) vor restlos ausverkaufter Halle besiegt.

Den besseren Start hatten die jedoch die Gäste. Alex Hicks war es vorbehalten den ersten DEL-Treffer auf Hamburger Eis zu erzielen. Bei den Gastgebern funktionierte vor allem das Powerplay prächtig und das gegen die sonst starken Penaltykiller der Haie. Die dreimalige Gästeführung glichen Tory, House und Plachta aus. Neuzugang Jesse Belanger brachte 31 Sekunden vor Ende des Mittelabschnitts sein Team erstmals in Führung und die Arena zum Kochen. Bobby House mit seinem zweiten Treffer erhöhte im letzten Drittel auf 5:3, der Anschlusstreffer von Norris kam zu spät und war letztendlich nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Vier Tage nach der offiziellen Halleneröffnung war der 84 Millionen Euro teure Neubau bereits dreieinhalb Stunden vor dem ersten Bully ausverkauft, hunderte von Fans standen noch vor geschlossenen Kassen.

Tore:

0:1 (8:01) Hicks (Lewandowski); 1:1 (9:05) Tory (Drury) 5-4; 1:2 (10:59) McLlwain (Elick, Furchner); 2:2 (15:16) House (Tory, Crowley) 5-4; 2:3 (26:39) Boos (Peacock, Pasco) 5-4; 3:3 (33:30) Plachta (Witehall, Stevens); 5:3 (53:17) House (Andrusak); 5:4 (59:07) Norris (Werenka, Renz)

Schiedsrichter: Gerhard Müller

Strafminuten: Hamburg Freezers 14 - Kölner Haie 18

Zuschauer: 12325

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Transfers für die neue Saison
Garrett Festerling wird ein Grizzly, Lean Bergmann ein Adler

Der Deutsch-Kanadier wird aus Mannheim an die Aller wechseln und erhält dort einen Zweijahresvertrag, ebenso wie Lean Bergmann bei den Adlern....

Auf dem Wege der Besserung
Karsten Mende: „Es geht mir besser“

​Am Tag nach seinem 51. Geburtstag möchte sich Karsten Mende, Manager der Iserlohn Manager, bei allen Freunden, Kollegen, Weggefährten und Fans für die zahlreichen G...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 15
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Lob für Kölns Organisatoren und Fans, Düsseldorf spielerisch besser
DEG gewinnt hervorragend organisiertes DEL Winter Game in Köln

​Elfjährige Jungs haben Ausdauer. „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“, trällerten die Spieler der Nachwuchsmannschaft der Düsseldorfer EG, während sie durch die Ka...

Torhüter verlängert seinen Vertrag
Dustin Strahlmeier bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Torhüter Dustin Strahlmeier verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb am Freitag einen Kontrakt über eine weitere Sp...

Noch ein Ausfall
Adler Mannheim mehrere Wochen ohne Dennis Endras

​Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien ohne Torhüter Dennis Endras auskommen. Der 33-jährige Immenstädter verletzte sich im Heimspiel gegen die Eisbären...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!