ERC Ingolstadt verpflichtet Pierre Hedin

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 31-Jährige Schwede Pierre Hedin verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Der 1,86 m große

Verteidiger begann seine Karriere in den Nachwuchsmannschaften von MoDo Hockey Örnsköldsvik, seinem

Heimatklub in Schweden. Bei der Weltmeisterschaft 2002 wurde der Linksschütze mit Schweden Dritter.

Sein Debüt in der NHL feierte Hedin in der Saison 2003/04 im Dress der Toronto Maple Leafs. Bereits ein

Jahr später kehrte er Nordamerika wieder den Rücken und spielte erneut in seiner Heimatstadt

Örnsköldsvik. 2005 folgte der Wechsel von Schweden nach Mannheim in die DEL, über den HC Ambrì-Piotta

gelangte er aber schon 2006 erneut zurück zu seinem Heimatclub, mit dem er 2007 zum ersten Mal in

seiner Karriere Schwedischer Meister werden konnte.

«Ich habe 2005 zu meiner Zeit in Mannheim bereits in Ingolstadt gespielt, daher kenne ich die Arena mit

seinen tollen und enthusiastischen Fans. Ich freue mich nun auf die Zeit beim ERC und hoffe natürlich, dass

wir eine sehr erfolgreiche Saison spielen werden», so der ERC-Neuzugang. (Foto by City-Press)