ERC Ingolstadt verpflichtet Louis BruneSturmtalent kommt von den Adlern Mannheim

Louis Brune wechselt zum ERC Ingolstadt. (AS Sportfoto / Sörli Binder)Louis Brune wechselt zum ERC Ingolstadt. (AS Sportfoto / Sörli Binder)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Louis ist in einer der besten Nachwuchsabteilungen Deutschlands ausgebildet worden und hat sich einen Platz im enorm starken DEL-Team der Adler erarbeitet. Alleine das sagt schon einiges über ihn aus. Nun will er bei uns den gleichen Weg gehen, wie das in dieser Saison Emil Quaas und Sam Soramies gemacht haben, die von den beiden dominierenden Teams der Liga zu uns gekommen sind und auf Anhieb eine sehr gute Rolle gespielt haben“, sagt Sportdirektor Larry Mitchell.

Brune kam im Sommer 2017 über die Jugendabteilungen des EV Landshut und des Iserlohner EC zu den Jungadlern Mannheim. Mit der U20 der Kurpfälzer holte er sowohl 2018 als auch 2019 die Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL). In der Saison 2019/20 hatten nur zwei Spieler einen höheren Schnitt an Scorerpunkten pro Spiel als die 1,91 des gebürtigen Müncheners. In der selben Spielzeit konnte Brune bereits seine ersten Erfahrungen im DEL-Team der Mannheimer sammeln und kam zehn Mal in der deutschen Eliteliga zum Einsatz. Insgesamt absolvierte er bisher 29 Partien in der DEL.

„Louis ist ein großer, extrem fitter und körperlich starker Stürmer, der zudem noch rechtsschießend ist. Auch das war ein wichtiger Aspekt, der ihn für uns wertvoll macht“, erklärt Mitchell.

Neben den Spielen bei den Adlern kam Brune zudem regelmäßig für die Heilbronner Falken zum Einsatz. Für den Kooperationspartner des achtmaligen deutschen Meisters kam der 1,84 Meter große Stürmer in 46 Spielen zum Einsatz und sammelte dabei zehn Scorerpunkte (sieben

Tore, drei Vorlagen). Zudem durchlief der Stürmer von der U16 an sämtliche Nachwuchsnationalmannschaften. Im Winter 2019/20 bestritt er sechs Spiele bei der U20-Weltmeisterschaft in Tschechien und trug mit einem Treffer seinen Teil zum Klassenerhalt in der Top-Division bei.

„Das ist definitiv keine Entscheidung gegen die Adler“, kommentiert der 20-jährige Angreifer seinen Wechsel an die Donau. „Ich habe bei den Adlern einen der bedeutendsten und wichtigsten Schritte in meiner noch jungen Karriere gemacht, mir ein persönliches Umfeld aufgebaut und viele Freunde gewonnen. Daher ist mir dieser Entschluss alles andere als leichtgefallen. Ich bin aber der Meinung, dass dieser Wechsel nun nötig ist, um den nächsten Schritt zu gehen. Ich freue mich sehr auf die neue sportliche Herausforderung, bin den Adlern aber für ihre Hilfe und hervorragende Förderung in den vergangenen Jahren sehr dankbar.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...