ERC Ingolstadt verpflichtet DEL2-Meister Daniel SchwaigerVerteidiger absolvierte bereits vier Partien für den ERC

Daniel Schwaiger lief per Förderlizenz bereits in der abgelaufenen Saison für den ERC Ingolstadt auf. (picture alliance / Eibner-Pressefoto / Heike Feiner)Daniel Schwaiger lief per Förderlizenz bereits in der abgelaufenen Saison für den ERC Ingolstadt auf. (picture alliance / Eibner-Pressefoto / Heike Feiner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger lief per Förderlizenz bereits in der abgelaufenen Saison für den ERC auf und unterschrieb nun einen Einjahresvertrag. Vier Partien bestritt der 21-Jährige während der abgelaufenen Spielzeit in der DEL und war ansonsten ein fester Bestandteil der Ravensburger Defensive. Auf dem Weg zum Titel in der DEL2 war der gebürtige Garmisch-Partenkirchener für die Oberschwaben in 41 Hauptrundenund 16 Playoff-Spielen im Einsatz. 

„Daniel hat sich als Förderlizenzspieler in Ravensburg hervorragend entwickelt. Er ist ein sehr scheibensicherer Verteidiger, der trotz seines noch jungen Alters eine große Ruhe am Puck hat, sowie über ein gutes Passspiel und Übersicht verfügt. Außerdem kennen wir ihn bereits bestens und er passt charakterlich hervorragend zu unserer Identität und der Kultur in unserer Mannschaft“, erklärt ERC-Sportdirektor Tim Regan. 

Ausgebildet wurde der Linksschütze zunächst im Nachwuchs des SC Riessersee und anschließend in der RB Hockey Akademie sowie zwei Jahre bei den RB Hockey Juniors in der Alps Hockey League. Sein DEL-Debüt feierte er in der Saison 2021/22 als er dreimal für München auflief, ehe er sich für einen Wechsel zu den Towerstars entschied. 

„Den ERC und das Umfeld konnte ich in der gerade zu Ende gegangenen Saison schonmal kennenlernen. Jetzt ist für mich ein guter Zeitpunkt, um nach einem Jahr in der DEL2 den nächsten Schritt zu gehen und mich auf dem nächsten Level zu beweisen. Wir haben eine sehr starke Mannschaft mit hoher Qualität, in der ich mich behaupten möchte“ sagt Schwaiger. 

Aktueller Kader für die Saison 2023/24 

Torhüter: Michael Garteig 

Verteidiger: Fabio Wagner, Colton Jobke, Maury Edwards, Leon Hüttl, Niklas Hübner, Mat Bodie, Daniel Schwaiger 

Stürmer: Philipp Krauß, Mirko Höfflin, Wojciech Stachowiak, Wayne Simpson, Enrico Henriquez-Morales, Marko Friedrich, Daniel Pietta, Charles Bertrand



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...