ERC Ingolstadt erweitert TrainerstabERC Club-Legende wird Co-Trainer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachwuchskoordinator Petr Bares wird neuer Assistent Tommy Samuelssons, dem Cheftrainer der DEL-Mannschaft. Joseph „Peppi“ Heiß bekleidet neben seiner Rolle als DEL-Torwarttrainer künftig auch das Cheftraineramt der U19-DNL-Mannschaft. Maritta Becker führt ihre Tätigkeit als Athletik- und Videocoach auch in der neuen Saison fort. Nachwuchsarbeit mit „Goldenem Puck“ prämiert

Mit Petr Bares wird eine ERC-Clublegende neuer Co-Trainer. Als Spieler trug der 46-jährige Deutsch-Tscheche zehn Jahre das Panther-Trikot und führte seine Mannschaft von der 4. Liga bis in die Deutsche Eishockey Liga (DEL). Als Trainer kehrte Bares 2012/13 in den Stammverein des ERC Ingolstadt zurück und koordiniert seit 2014 hauptamtlich das Nachwuchsprogramm der Panther. Dies mit einigem Erfolg: Mittlerweile sind alle Mannschaften in die höchsten Spielklassen aufgestiegen. Die Erich-Kühnhackl-Stiftung zeichnete deshalb den ERC-Stammverein am vergangenen Freitag „für herausragende Nachwuchsarbeit“ mit dem „Goldenen Puck“ aus.

DEL-Trainer bringen sich im Stammverein ein

Bares setzt seine Arbeit als Nachwuchskoordinator auch in der neuen Saison koordinativ und leitend fort. Sein Amt als Cheftrainer der U19 füllt künftig Joseph „Peppi“ Heiß aus, der in ähnlicher Funktion bereits beim SC Riessersee tätig war. Die Torwart-Koryphäe soll die älteste Nachwuchsmannschaft in ihrer ersten Saison in der höchsten Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) betreuen und die Panther-Talente weiterentwickeln. Außerdem trainiert Heiß weiterhin die Torhüter der DEL-Mannschaft. Athletik- und Videcoach Maritta Becker arbeitet zudem mit dem DEL-Team und den beiden ältesten Nachwuchsmannschaften. Tommy Samuelsson, Cheftrainer der Profi-Mannschaft, hat ebenfalls angekündigt, sein Know-How ins Nachwuchsprogramm einzubringen.

„Verzahnung fortsetzen“

„Durch das breite Engagement unser Trainer im Profi- wie im Nachwuchsbereich setzen wir die Verzahnung mit dem Stammverein fort“, sagt Claus Gröbner, Geschäftsführer der ERC Ingolstadt Eishockeyclub GmbH. „Es war ein Wunsch, dass wir das Trainerteam mit einem Kandidaten aus unserer eigenen Basis stärken“, sagt Sportdirektor Jiri Ehrenberger und verweist darauf, dass die Ausbildung und Verzahnung nicht nur den Spielersektor betreffen. Auch auf Verwaltungsebene haben GmbH und e.V. in den vergangenen beiden Jahren die Zusammenarbeit bereits verstärkt. Ziel ist es, nach nordeuropäischem Vorbild Breiten- und Spitzensport zu verschweißen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Deutsch-Amerikaner kommt aus Kassel
Schwenninger Wild Wings verpflichten Mitch Wahl

​Schwenninger Wild Wings haben Mitch Wahl unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt für die Kassel Huskies in der DEL2 und zuvor für die Fischto...

US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...