Endlich offiziell: Pavoni kommt!

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt ist es endlich offiziell. Die Krefeld Pinguine haben als Nachfolger für den nach Mannheim wechselnden Robert Müller den Schweizer Reto Pavoni verpflichtet. Der 38-Jährige, der am heutigen Mittwoch seinen Antrittsbesuch an seiner neuen Arbeitsstelle machte und sich einen ersten Eindruck verschaffte, erhält bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag für die kommende Saison. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei den Pinguinen, schließlich ist Krefeld ein Klub mit einer langen Eishockeytradition“, meinte Pavoni in der heutigen Pressemitteilung. Mit Reto Pavoni verpflichteten die Pinguine einen sehr routinierten Akteur. Der am 24. Januar 1968 geborene Goalie galt lange Jahre als uneingeschränkt bester Schweizer Torwart und sammelte bei nicht weniger als zwölf Weltmeisterschaften (bis zum Jahr 2000 stand er bei sieben A-, fünf B-Weltmeisterschaften und der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 1998 in Nagano im Tor der Eidgenossen) und einer Olympia-Teilnahme (1992 Albertville) reichlich internationale Erfahrung. Der 1,78 m große und 77 kg schwere Linksfänger begann seine Karriere bereits im Alter von 18 Jahren beim EHC Kloten (Nationalliga A), für den er 16 Jahre(!) lang spielte. Im Herbst 2002 suchte Pavoni eine neue Herausforderung und fand sie beim Ligakonkurrenten HC Servette Genf, wo bis vor wenigen Tagen zwischen den Pfosten stand. In der Saison 1997/1998 absolvierte Pavoni zwei DEL-Spiele, und zwar für die Landshut Cannibals. Zu seinen größten Erfolgen zählen vier Schweizer Meistertitel (1993 – 1996) mit den Kloten Flyers. Mit der Nationalmannschaft, für die er fast 200-mal auf dem Eis stand, erreichte er bei den A-WM in Prag/Pressburg (1992) sowie Basel/Zürich (1998) jeweils den vierten Rang, in St. Petersburg (2000) war es Platz sechs. Pavoni nahm in seiner Karriere dreimal mit Kloten (1991), Davos (1998), Prag (2005) am traditionsreichen Spengler-Cup teil.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...