Elias Lindner verstärkt die Kölner HaieKommt von den Bietigheim Steelers

Haie-Cheftrainer Uwe Krupp. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)Haie-Cheftrainer Uwe Krupp. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Cheftrainer Uwe Krupp: „Mit Elias Lindner bereichern wir unseren Kader mit einem jungen und talentierten Angreifer. Wir haben in den vergangenen Jahren gute Resultate in der Entwicklung unserer U23-Spieler gesehen. Elias bringt die nötigen Grundvoraussetzungen und auch schon etwas Erfahrung in der DEL mit. Wir freuen uns darauf, ihm dabei zu helfen, sein Potenzial als Spieler auszuschöpfen und gleichzeitig seine Entwicklung im Trikot der Kölner Haie zu fördern.”

Auch Elias Lindner freut sich auf die neue Herausforderung: „Die Gespräche mit Cheftrainer Uwe Krupp und dem sportlichen Leiter Matthias Baldys waren von Anfang an sehr vertrauensvoll und positiv. Ich möchte mich weiterentwickeln und meinen Teil zum Erfolg der Haie beitragen. Die Atmosphäre in der LANXESS arena hat mich in meinen Gastspielen beeindruckt, sodass ich mich bereits sehr auf meine Haie-Zeit freue.“

Über Elias Lindner

In der Jugend des EV Landshut ausgebildet, wechselte der deutsche Angreifer im Sommer 2019 zur Red Bull Akademie nach Österreich. Dort blieb Lindner für knapp eineinhalb Jahre, ehe er zum EHC Red Bull München wechselte und dort seine ersten Spiele in der DEL machte. Im Sommer 2022 entschied sich der Angreifer für einen Wechsel zu den Bietigheim Steelers und wurde dort auf Anhieb zum Stammspieler.

In der Saison 2021/2022 absolvierte Lindner im Trikot der Münchner zudem einige Spiele in der Champions League und sammelte weitere internationale Erfahrungen im Dress der deutschen Nationalmannschaft, für welche er in der U16, U17, U18 und U19 auflief.

Bei den Haien wird Elias Lindner in der kommenden Saison mit der Nummer 34 auflaufen. 

Der aktuelle Haie-Kader für die Saison 2023/2024 

Tor: Tobias Ancicka, Niklas Lunemann, Mirko Pantkowski, Leon Willerscheid 

Verteidigung: Brady Austin, Nick Bailen, Stanislav Dietz, Maximilian Glötzl, Moritz Müller, Jan Luca Sennhenn, Edwin Tropmann 

Sturm: Louis-Marc Aubry, Jason Bast, Maximilian Kammerer, Elias Lindner, Gregor MacLeod, David McIntyre, Kevin Niedenz, Mark Olver, Carter Proft, Justin Schütz, Frederik Storm, Andreas Thuresson, Robin Van Calster



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...