Elf-Tore-Derby bringt München nur zwei Punkte München - Nürnberg 6:5 n.P.

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partie nahm schnell Fahrt auf. Die Gäste aus Nürnberg waren  es, die mit dem 0:1 die erste Duftmarke in diesem Derby setzten. München kämpfte sich zurück ins Spiel und ging sogar mit einer 3:2-Führung in die erste Pause. Die Offensiv-Reihen beider Mannschaften lieferten eine nahezu perfekte Leistung, was neun Tore nach zwei Dritteln bewiesen. Dementsprechend desolat war die Abwehrarbeit über weite Strecken der Partie.

Im letzten Drittel schienen den Red Bulls nach dem Kraftakt in Krefeld ein wenig die Energie auszugehen. Die Gäste aus dem Frankenland bestimmten zunehmend das Spiel und setzten die Münchner Abwehr zunehmend unter Druck. Durch zwei reguläre, aber vom Schiedsrichtergespann verweigerte Tore blieb die Begegnung lange offen. Trotz der zahlreichen Kameras von Servus TV  begründeten die Offiziellen ihre Entscheidung den beiden Trainern mit:  „Wir haben nichts gesehen“, so Bulls-Coach Pagé in der Pressekonferenz. Schmunzelnd fügte er hinzu: „Wenn vier Schiedsrichter nichts sehen, brauchen wir eben in Zukunft acht Offizielle.“ Nur wenige Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit gelang den Münchnern durch Thomas Holzmann der Ausgleich. Nach einer torlosen Verlängerung ging es in das Duell Mann gegen Mann.

Im Penaltyschießen vergab Patrick Reimer, der dreimal zum Torerfolg kam, einen Strafschuss gegen seinen Bruder Jochen. Durch die Treffer von Alexander Barta und Ryan Duncan sicherte sich der EHC Red Bull München den Extrapunkt und verkürzt damit den Abstand auf Nürnberg auf zwei Punkte.

Tray Tuomie zeigte sich dennoch zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Wenn wir auswärts fünf Tore schießen und nicht gewinnen, dann ist das zwar ärgerlich, aber ich bin trotzdem zufrieden mit dem Kampfgeist meiner Männer.“

Tore:
0:1 (6:10) Reimer (Reinprecht, Printz)
0:2 (7:09) Reinprecht (Stastny, Ehliz/5-4)
1:2 (9:24) Duncan (Pamliere, Smaby/5-4)
2:2 (13:48) Brückner (Bois)
3:2 (16:48) Palmieri (Sparre, Wozniewski)
4:2 (24:03) Maurer (Richmond)
4:3 (27:19) Pföderl (Schüle)
4:4 (30:15) Ehliz (Reimer, Eriksson/5-4)
4:5 (32:44) Reimer (Reinprecht)
5:5 (52:12) Holzmann (Lewis, Hinterstocker)
6:5 (65:00) Barta (entscheidender Penalty)

Strafen: München 18 + 10 (Bois), Nürnberg 18 + 10 (Festerling)
Schiedsrichter: Aicher / Hascher
Zuschauer: 3469

Nun Elfter nach 7:4 gegen die Augsburger Panther
Krefeld Pinguine setzen ihren Höhenflug fort

​Zwei Tage vor der vielleicht entscheidenden Vorstandssitzung des Pinguine-Aufsichtsrats über die Zukunft des DEL-Standorts Krefeld trafen die Niederrheiner, die nac...

3:0-Sieg dank Torhüter Gustafsson
Adler Mannheim gewinnen gegen Verfolger Bremerhaven

Die Adler Mannheim beenden die Niederlagenserie und holen verdienten Sieg gegen Fischtown Pinguins. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Nürnberg
Overtime-Niederlage für Red Bulls München

​Nach der Deutschland-Cup-Pause ging es für die Red Bulls München gleich mit dem Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers weiter. Die Red Bulls, die in der DEL zu Haus...

1:4-Niederlage bei den Grizzlys
DEG schlingert in Wolfsburg

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Länderspielpause gekommen. Vor 2.227 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im 18. Spiel der Saison mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3)...

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

DEL Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Eisbären Berlin Berlin
4 : 0
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
3 : 4
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
4 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
7 : 4
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
6 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
3 : 0
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
1 : 2
EHC Red Bull München München
Donnerstag 21.11.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL