Eishockey in Deutschland – Nichts für schwache NervenNeues Buch

Eishockey in Deutschland – Nichts für schwache NervenEishockey in Deutschland – Nichts für schwache Nerven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alles über Spieler, Fans, Ligen und unvergessene Momente ist in 330 Seiten so klar strukturiert, wie der Ablauf eines Eishockeyspiels.

Vom Warm Up, wo es von der Entstehungsgeschichte des Eishockeys über die ersten Spielregeln und dem beginnenden strukturierten Ligenspielbetrieb bis hin zum Eishockey der Nachkriegsjahre geht, reihen sich die weiteren Abschnitte an.

Im ersten Drittel wird nicht nur der Start der Bundesliga im Jahr 1958 genauer betrachtet, auch die Bronze-Boys von den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck finden Erwähnung. Der Autor rechnet genau vor, warum eben ein 41-Tausenstel-Tor das Zünglein an der Waage des größten Erfolges in der internationalen Geschichte des Deutschen Eishockey Bundes war. Einer der größten Eklats liegt ebenfalls in dieser Dekade: Der Passfälscher-Skandal. Bei vielen „Deutsch-Kanadiern“ wurden Konsulatsdokumente erfunden und Fälscherwerkstätten im Ruhrgebiet hatten Hochkonjunktur. Natürlich war der Aufprall danach umso heftiger.

Das zweite Drittel handelt von den Achtziger-Jahren samt der Rückkehr von Xaver Unsinn, der berühmten Geschichte um das „Grüne Buch“ des lybischen Herrschers Muammar al-Gaddafi auf dem Trikot der Iserlohn Roosters und den verschwundenen Eishockey-Spielern aus der DDR.

Es hätte klappen könne, mit einer weiteren Olympia-Medaille. Millionen saßen im Februar 1992 vor den Fernsehern, als extra die Tagesschau für das Penaltyschiessen des Spiels Deutschland gegen Kanada verschoben wurde. Und Millionen trauten ihren Augen kaum, als der Puck nach dem Versuch von Peter Draisaitl auf der Linie des kanadischen Tores liegen blieb. Nie wieder erreichte ein Eishockeyspiel in Deutschland (wenn auch unbewusst) eine so hohe TV-Einschaltquote. Eines der Highlight der Neunziger – wohl noch knapp vor der Gründung der Deutschen Eishockey Liga (DEL), die ebenfalls im dritten Drittel abgehandelt wird.

Eigentlich hatte der Verlag nur etwas über 100 Seiten für das Buch vorgesehen, aber auch dieses Werk geht – wie ein Eishockeyspiel - in die Verlängerung. In der Overtime und  dem „Shoot-out“ haben die DEL und ihre Clubs einen großen Bereich, sowie die Weltmeisterschaften 2001 und 2010 in Deutschland. Natürlich inklusive dem Rekordspiel auf Schalke.

Eishockey in Deutschland – schnell und präzise auf den Punkt in vielen kleinen Geschichten geschrieben. Ein MUSS für alle Eishockey-Fans!

Unter allen Hockeyweb-Club-Mitgliedern, und diejenigen die es noch bis zum Montag werden, verlosen wir insgesamt 5 Bücher.

>>Zum Hockeyweb-Club<<

Wer das Buch für 15,90€ versandkostenfrei bestellen möchte:

>>Zur Bestellung<<

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
2 : 3
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Freitag 24.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL