Eisbären weiter mit Tenovis

Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim erneuten Finalisten EHC Eisbären Berlin werden, wie bei allen anderen Verein auch, die

Weichen für die kommende Saison gestellt. Dabei kann der Klub weiterhin auf das Engagement

seines Partners Tenovis bauen. Das Logo dieser Firma wird auch in den kommenden d r e i Jahren

die Spielerhelme der Eisbären-Cracks zieren. “Wir freuen uns, dass Tenovis dem EHC treu bleibt.

Die langfristige Partnerschaft interpretieren wir als Ausdruck des Vertrauens in unsere bisherige

Arbeit und in die weitere Entwicklung der Eisbären”, ließ Marketing-Chef Billy Flynn in der heutigen

Pressemitteilung verlauten. Als kompetenter Partner für Business Communication betreut Tenovis

seit zwei Jahren auch erfolgreich den Internetauftritt der Eisbären. Im Zusammenhang mit dem

Sponsoring des DEL-Teams führt die Firma zahlreiche beliebte Aktionen durch. Vor allem die

Versteigerung der Original-Spielerhelme stieß bzw. stößt auf große Resonanz. Beispielsweise wurde

die Kopfbedeckung von Alexander Barta für 1.000 Euro ersteigert. Die Erlöse dieser

Versteigerungen kommen sozialen Einrichtungen sowie dem Nachwuchs des Klubs zugute. -

Autogrammstunden am kommenden Samstag mit Tobias Draxinger, André Rankel, Ricard Persson,

Alexander Barta, Florian Keller sowie Hartmut Nickel: um 10.00 Uhr für ca. eine Stunde in der

Toyota-Filiale Weißensee, Gehringstraße 23 -25, ab 11.15 Uhr bei Toyota in Köpenick,

Seelenbinderstraße 125 sowie ab 12.30 Uhr bei Toyota im Stadtbezirk Mitte auf der Köpenicker

Straße 123 - 124.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...