Eisbären verspielen Sieg in Hamburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 5:4 gewannen die Hamburg Freezers gegen die Eisbären

Berlin. Dabei ließen sich die Eisbären den, bis vier Minuten vor Ende fast

sicher geglaubten, Sieg noch „vom Brot“ nehmen. Bitter, schaut man sich den

Spielverlauf an:

Bis 30 Sekunden vor Drittelende konnten die

Eisbären das 0:0

halten, erarbeiteten sich sogar Chancen zur Führung. Die besten Chancen

hatten

Steve Walker und Deron Quint. Bei Quint musste der Schweizer Schiri

Danny

Kurmann sogar den Videobeweis zu Rate ziehen (7.Spielminute). Den

Schlussabschnitt im ersten  Drittel

dominierten aber die Hausherren, kamen nach einer der Strafe und

zusätzlichem

Wechselfehler der Eisbären, zum Torerfolg: 

Erst blockt Eisbären-Goalie Ziffzer den Puck nach  Schuss von Greg

Classen.  Danach springt die Scheibe zu Robert Leask,

der auf im spitzen Winkel heranstürmenden Brad Smyth passt und dieser

nur noch

in das leere Netz zu schiessen braucht.

Ganz anders, vor allem spannend, war das Mitteldrittel:
Erst bauen die Freezers ihre Führung durch Marc Beaucage auf

2:0 in der 23.Spielminute aus, ehe die Eisbären zurückschlagen. Eine doppelte

Überzahl nutzten Deron Quint und Steve Walker in weniger als einer Minute zum

Ausgleich aus. Nicht im Powerplay, sondern in Unterzahl zockte Florian Busch den

gut agierenden Hamburger Goalie Steffen Karg ab, und netzte zur Führung der

Berliner ein.

Heiß war für die 9700 Zuschauer in der Hamburger Color-Line

Arena auch das dritte Drittel. Erst baute Steve Walker die Führung der Berliner

weiter aus (49.), bis im quasi direkten Gegenzug Brad Smyth, mit einer Kopie

seines ersten Treffers, den Anschluss erzielte. Vier Minute vor Drittelende

hatten die Eisbären ihren Vorsprung verspielt. Paul Manning ließ durch seinen

Ausgleich die Hoffnungen auf einen Freezers-Sieg weiter wachsen, welchen Patrick

Boileau knapp zwei Minuten vor Schluss klar machte. Bitter für die Eisbären, waren es doch zwei vermeidbare Tore.

(ovk/mac)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie kommt vom AHL-Team der Seattle Kraken
Löwen Frankfurt sichern sich auf der Torhüterposition für den Saison-Endspurt ab

Der 25-jährige Callum Booth bringt viel Minor League-Erfarhrung mit in die Mainmetropole....

Vertrag bis 2025
Daniel Pietta verlängert beim ERC Ingolstadt

Mit bislang 720 Scorerpunkten ist der 36-Jährige viertbester Scorer der Liga-Geschichte. ...

Düsseldorfer EG ergattert volle Punktzahl
EHC Red Bull München kassiert dritte Niederlage in Folge

​Familientag in München, dazu das Bruder-Duell auf dem Eis (Andreas Eder, EHC und Tobias Eder, DEG) und Autogrammstunde sowie Eisfußball nach dem Spiel. Das Rahmenpr...

Die DEL am Sonntag
Iserlohn Roosters schießen Meister Eisbären Berlin aus dem Playoff-Rennen

​Mit einem Punktequotienten von 1,24 wird es sicherlich sehr schwierig, in die Playoffs zu kommen. Nach der 1:4-Niederlage im Schlüsselspiel gegen die Iserlohn Roost...

Overtime-Sieg gegen die Augsburger Panther
Stephen MacAulay erzielt drei Tore für die Düsseldorfer EG

​In der Deutschen Eishockey-Liga führten die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG schon mit 4:2 – doch am Ende stand ein 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0)-Sieg der rhei...

Die DEL am Freitag
Eisbären Berlin erleiden Rückschlag im Kampf um die Playoffs

​Am 47. Spieltag wurde die Aufholjagd der Eisbären Berlin in Richtung Playoff-Ränge erstmal gestoppt. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kassierte der Meister eine 3:...

Augsburg setzt sich in Frankfurt durch
Eisbären Berlin feiern vierten Sieg in Folge

​Die Augsburger Panther drehen einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die Löwen Frankfurt noch zum Sieg. Die Eisbären Berlin feiern den vierten Sieg in Folge beim 4:1 gegen...

Rheinländer gewinnen mit 2:1
Düsseldorfer EG und Fischtown Pinguins Bremerhaven tauschen Tabellenplätze

​Die Düsseldorfer EG besiegt die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) und übernimmt damit den fünften Platz von den Norddeutschen....

Die DEL am Dienstag
Kölner Haie drehen 0:3 gegen Iserlohn Roosters

​Mit dem 46. Spieltag biegt die DEL-Saison in das letzte Viertel der Saison ein. Somit wird auch der Kampf um die Play-off-Plätze immer heißer. Mit 3:0 führten die I...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 02.02.2023
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
4 : 1
Straubing Tigers Straubing
Freitag 03.02.2023
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Sonntag 05.02.2023
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter