Eisbären verpflichten Erik Cole bis Saisonende

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären haben Erik Cole von den Carolina Hurricanes bis zum Saisonende unter Vertrag genommen. Die Berliner räumten am Donnerstagnachmittag die letzten juristischen Unklarheiten aus dem Weg. Denn trotz eines laufenden NHL-Vertrages hat der 25-jährige US-Amerikaner zugesagt, unabhängig von der Dauer des „Lock-Outs“, bis zum letzten Saisonspiel in Berlin zu bleiben. Der Linksaußen spielte die letzten drei Jahre für die Carolina Hurricanes in der NHL und erzielte in insgesamt 237 Spielen 54 Tore und 64 Assists. Bereits in seiner ersten NHL-Saison stand der 1,86 m große und 90 kg schwere Stürmer mit den Hurricanes im Stanley Cup Finale, wo sie gegen die Detroit Red Wings verloren. Cole gilt als robuster Spielertyp mit guten läuferischen Fähigkeiten.



Cole wird in Berlin auf bekannte Gesichter in der Kabine treffen. Mit Stefan Ustorf spielte Cole 1999–2001 bei den Cincinnati Cyclones zusammen und Oliver Jonas stand er mit dem Team der Clarkson University gegenüber, als der jetzige Eisbären-Torhüter noch das Trikot von Harvard trug. Cole wird am Dienstag in Berlin erwartet.

Verteidiger verlängert in Oberbayern
Colton Jobke bleibt beim ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt treibt inmitten des Endspurts der Saison 2018/19 die Planungen für die kommende Spielzeit voran. Colton Jobke hat seinen Vertrag über die Saison h...

Vertragsverlängerung bis 2022
Stefan Adam bleibt Geschäftsführer der Düsseldorfer EG

Die Gesellschafter der DEG haben einstimmig beschlossen, dass der auslaufende Vertrag von Geschäftsführer bis 2022 um drei Jahre verlängert wird. ...

Schwierige Aufgabe beim Tabellenfünften
Eisbären Berlin vor Auswärtsspiel in Ingolstadt

​Vor ihrem zweiten von drei Auswärtsspielen innerhalb von sechs Tagen trainierten die Eisbären Berlin am Donnerstagmittag im Olympia-Eisstadion Garmisch-Partenkirche...

München im Kampf um den ersten Platz unter Druck
Exklusive Topquoten für DEL Spitzenspiel: Adler Mannheim vs. EHC Red Bull München

Im „vorgezogenen Endspiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft“ empfangen am Freitagabend um 19:30 Uhr die Mannheimer Adler an der Tabellenspitze den zweiten EHC R...

Vertragsverlängerung: Angreifer bleibt am Pulverturm
T. J. Mulock verlängert bei den Straubing Tigers

Der dreifache Deutsche Meister Travis James Mulock wird auch 2019/2020 das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Niederbayern erneut in Torlaune
7:3! Straubing Tigers nehmen Eisbären Berlin auseinander

Der Pulverturm der Straubing Tigers ist zurzeit für kein Team ein guter Reisetipp. Vier Heimsiege in Serie stehen nach dem Erfolg über die Eisbären Berlin in den Büc...

Overtime-Sieg gegen den Deutschen Meister
Krefeld Pinguine beenden Heimniederlagenserie gegen München

​Die Krefeld Pinguine haben am Dienstagabend gegen den Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!