Eisbären verpflichten Derrick Walser

Lesedauer: ca. 1 Minute

Derrick Walser ist nach Stefan Ustorf die zweite Neuverpflichtung der Eisbären für die Saison 2004/2005. Der 26-jährige Verteidiger spielte zuletzt für den AHL-Club Syracuse Crunch, bestritt vergangene Saison aber auch 27 Spiele für die Columbus Blue Jackets in der nordamerikanischen Profiliga (NHL).



Insgesamt lief der Kanadier 82mal in der NHL auf, schoss dort 6 Tore und gab 21 Vorlagen. Walser gab sein NHL-Debüt am 10.04.02 und feierte zwei Tage später seinen ersten Torerfolg. Zusammen mit Micki DuPont, der vor der vergangenen Saison zu den Eisbären kam, gewann Walser 2001 den Calder-Cup mit den Saint John Flames.

In der Saison 2001/2002 wurde er ins AHL All-Star Team berufen und war als Verteidiger mit 61 Punkten in 73 Spielen Syracus’ Topscorer. Walser erhält einen Vertrag bis 2006.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!