Eisbären verlieren gegen Dresden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nichts zu holen für die beiden Vertreter der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) beim "Clean Rohr Cup" in Dresden. In der Auftaktbegegnung verloren die Grizzly Adams Wolfsburg gegen Pilsen. Das Duell der beiden "Autobauer-Städte" konnten die Gäste aus Tschechien mit 4:2 entscheiden.

Für viel Jubel der über 2000 Fans  in der Freiberger Arena sorgten die Gastgeber Dresdner Eislöwen, welche den Deutschen Meister Eisbären Berlin nach Penalty-Schiessen 4:3 bezwangen.

Erste Impressionen sehen Sie in unserer Fotostrecke!