Eisbären: Shawn Heins und Florian Buasch fallen aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären werden am Freitag mit Sicherheit auf drei Spieler verzichten müssen. Neben Kelly Fairchild, der an den Folgen einer Handoperation laboriert, werden auch Florian Busch und Shawn Heins am Freitag gegen Iserlohn fehlen. Heins leidet an einer Mittelohrentzündung und Busch hat eine Wunde am kleinen Finger, die mit zwei Stichen genäht werden musste.



Heins wird stationär in der Parkklinik Weißensee behandelt. Er hatte sich am Dienstagnachmittag von Dr. Beerbaum untersuchen lassen und musste die Nacht im Krankenhaus bleiben.

Florian Busch hatte sich seine Verletzung bereits beim 7:3-Sieg der Eisbären Juniors gegen die Hannover Indians zugezogen, als er unglücklich auf seinen Schläger fiel. „Die Gefahr bei Wunden an der Hand ist immer, das sie sich beim Tragen des Handschuhs entzünden können. Darum soll Busch erstmal bis Samstag pausieren. Dann sehen wir weiter", sagt Mannschaftsarzt Dr. Ziesche.

MagentaSport Cup

Freitag 27.11.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
1 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Samstag 28.11.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 29.11.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 03.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Dienstag 08.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf