Eisbären: Saisonstart – Gegenwart und Zukunft

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich hoffe das wir uns alle im April lächelnd wiedersehen“, waren die Worte von Coach Pagé auf der Saisonstartpressekonferenz, welche schon traditionell beim Eisbären-Hauptsponsor GASAG – der sein Engagement um weitere drei Jahre verlängerte - in Berlin-Tiergarten, unweit des Potsdamer Platzes, stattfand.

Recht optimistisch zeigte sich die Eisbären – Führungsriege im Bezug auf die am Freitag startende Saison. Vor allem die für die sportliche Abteilung verantwortlichen Pierre Pagé und Manager Peter John Lee gaben sich gewohnt auskunftsfreudig, im Bezug auf die gegenwärtige Situation im Team. Diese ist momentan so, dass der neue Assistenz-Kapitän Denis Pederson doch noch nicht so ins Training einsteigen konnte wie gewollt. Genauso wie Youngster Jens Baxmann, der nach einer Operation am kommenden Donnerstag erst einmal sechs bis acht Wochen ausfallen wird. Neben den beiden zählt zur Sparte Langzeitverletzte gegenwärtig noch Christoph Gawlik, der sich nach überstandener Schulteroperation schon wieder in Berlin befindet. Einsatzbereit scheint dagegen wieder Rob Leask zu sein.

Desweiteren ist die Kapitänswahl auf Steve Walker gefallen. Der 31jährige Kanadier bestreitet immerhin schon seine fünfte Saison in Hohenschönhausen. Anscheinend setzt man in Sachen Leaderqualitäten wieder auf alt bewährtes.

Etwas bedeckter dagegen verhielt man sich in Dingen der personellen Zukunft.

Wie Lee schon unlängst verlauten ließ, wolle man den 15. September und den damit höchstwahrscheinlichen Lockout der nordamerikanischen NHL abwarten.

„Etwa 200 bis 300 junge Spieler sind dann frei und wollen in Europa spielen“, wie Coach Pagé zu diesem Thema zu berichten weiß. Ganz heiß dabei sind die Berliner auf NHL-Superstar Dany Heatley, der jenseits des großen Teiches schon als „The next One“ in Anlehnung auf den bislang unerreichten „Great One“ Wayne Gretzky genannt wird.

„Heatley will nach Berlin kommen“, so Pagé, wohl wissend das aber noch drei-vier andere Klubs um die Gunst des NHL-Superstars buhlen. Näheres dazu erfährt man sicherlich in Kürze. Ansonsten scheint man doch erleichtert und froh zu sein, dass die neue Spielzeit endlich beginnt. Auf vielen Gesichtern der Eisbären-rekordverdächtigen 1245 Dauerkartenbesitzer wird am Freitag, kurz vor halb acht Uhr abends, schon ein Lächeln beim Einlauf ihrer Lieblinge zu sehen sein. (ovk)


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Am Sonntag feiert die EHC-Legende in Berlin gegen den ERC Ingolstadt sein Jubiläum.
1000. DEL-Spiel: Eisbär Frank Hördler, der Rekordmeister!

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak verneigt sich vor Eisbären-Kapitän Frank Hördler, dem erfolgreichsten DEL-Spieler aller Zeiten. ...

Marcus Weber bleibt den Franken treu
Nürnberg Ice Tigers kooperieren mit den Blue Devils Weiden

​Die Nürnberg Ice Tigers kooperieren ab sofort mit den Blue Devils Weiden. Darauf einigten sich Weidens sportlicher Leiter Jürgen Rumrich und Nürnbergs Sportdirektor...

Tickets für ein Spiel deiner Wahl gewinnen
PENNY Eishockey Ticket Abstauber

Hockeyweb und PENNY schicken dich zu einem PENNY DEL Spiel deiner Wahl. Einfach auf den Link klicken und beim PENNY Eishockey Ticket Abstauber teilnehmen!...

Zuletzt Söderholms Assistent beim DEB
Pekka Kangasalusta wird Cheftrainer der Bietigheim Steelers

​Der Nachfolger von Daniel Naud als Chefcoach der Bietigheim Steelers ist gefunden – der 45-jährige Finne Pekka Kangasalusta leitet ab sofort die sportlichen Geschic...

Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
5 : 6
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Sonntag 11.12.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter