Eisbären: Saison für Fairchild beendet

Lesedauer: ca. 1 Minute

Kelly Fairchild wird den Eisbären bis Ende der Play-Offs nicht

mehr zur Verfügung stehen. Der 31-jährige Stürmer fällt mit einem

Muskelfaserriss im Adduktorenberich des linken Oberschenkenkels aus. Die

Verletzung hatte sich Fairchild im zweiten Drittel des ersten

Play-Off-Halbfinalspiels gegen Ingolstadt am Freitag zugezogen. Des weiteren

müssen die Berliner voraussichtlich auf Verteidiger Derrick Walser verzichten,

der wegen einer fiebrigen Erkältung heute nicht am Training teilnehmen konnte.

Der 26-jährige Kanadier wird auch nicht mit der Mannschaft nach Ingolstadt

fliegen, hofft jedoch am Sonntag nachreisen zu können. Olaf Kölzig wird am

Sonntag in Spiel 2 der Halbfinalserie nicht im Tor stehen. „Nach den

Trainingseinheiten der letzten Woche, dachte Olaf er sei fit. Im Spiel musste er

feststellen, dass er nicht bei 100% ist", sagte Manager Peter John Lee. Für

Kölzig kommt Oliver Jonas wieder zum Einsatz. Einzig gute Nachricht: Stürmer

Alex Barta hat seine fiebrige Erkältung überstanden und konnte heute wieder

mittrainieren. (Foto: City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!