Eisbären: Personalkarussell in voller Fahrt

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die letzte Flasche Champagner ist geleert, das letzte

„Meister-Bier“ getrunken, der letzte Glückwunsch entgegen genommen, von nun an

heißt es Personalfragen zu klären. Und bestätigen sich nur einige der zahlreich

kursierenden Gerüchte, droht den Eisbären ein qualitativ immenser Aderlass.

Dass Goalie und Publikumsliebling Tomás Pöpperle den Meister

nach der Saison in Richtung Columbus (NHL) verlassen würde war seit längerem

klar, doch droht nun akute Gefahr, dass dem jungen Tschechen bald noch weitere

Leistungsträger folgen könnten. Am wahrscheinlichsten gelten nach wie vor die

Abgänge von Playoff-MVP Derrick Walser sowie Stürmer Denis Pederson. Und auch

Micki DuPont wird ein Wechsel in die NHL nachgesagt. Samt und sonders Spieler

also, deren Anteile am Gewinn der beiden Meistertitel riesig sind. Sie adäquat

zu ersetzen, dürfte selbst für das Duo Lee und Pagé eine kaum lösbare Aufgabe

darstellen. Ausgang offen.

Gewiss auf Abschied stehen die Signale dagegen bei Drake

Berehowsky. Der 34-jährige Defender war zwar ein nicht unwichtiger Baustein des

diesjährigen Meisterteams, gehörte jedoch von Anfang an nicht zu jener

Kategorie Spieler, die „Jugendfanatiker“ Pagé bevorzugt. Der kanadische

Verteidiger wird mit Eliteserien-Aufsteiger Skellefteå AIK (SWE) in Verbindung

gebracht, für den Berehowsky bereits während des NHL-Lockouts einige Spiele

absolvierte.

Eine besonders bittere Pille hätten die Eisbärenfans zu

schlucken, sollte sich der Abgang von Stürmer Mark Beaufait bestätigen. Zwar

besitzen die Eisbären eine klubseitige Option, doch verlautete außer Gerüchten

bisher nichts, was definitiv auf einen Verbleib des bald 36-jährigen

Amerikaners hindeutet.

Bye bye!, heißt es wohl auch für Verteidiger Rob Leask, dem

Kontakte nach Hamburg sowie  Hannover

zugeschrieben werden. Zehn Jahre hätte Leasker dann das Trikot mit dem Eisbären

auf der Brust getragen, in denen er viele Kollegen hat kommen und gehen sehen

und allerlei „up und down“ erleben musste. Mit ihm verließe der letzte Profi

den Wellblechpalast, die nach dem Bosman-Urteil von Ex-Coach Andy Murray an die

Spree gelotst wurden und die erste Hochzeit der Eisbären zum Ende der Neunziger

begründeten. 

Dass der „Jugendstil“ auch in Zukunft charakteristisch für

die Eisbären bleiben wird, dafür steht die ebenfalls noch nicht offiziell

bestätigte Verpflichtung des 18-jährigen Weißwasseraners Elia Ostwald. Hinter

dem Sturmtalent der Lausitzer Füchse waren die Eisbären schon länger her.  Nach drei Jahren intensiver Bemühungen um den

1,98 Meter großen und 101 Kilogramm schweren Bad Muskauer soll sich nun endlich

der gewünschte Transfererfolg eingestellt haben. Das Talent des

U18-Nationalspielers blieb auch den NHL-Scouts nicht verborgen, weshalb sich

der Name Ostwald im Ranking der europäischen Kandidaten für den diesjährigen

Entry Draft an 61. Stelle wiederfindet.

Ebenfalls noch unbestätigte Gerüchte besagen, dass Defender

Deron Quint für weitere zwei Jahre ein Eisbär bleibt. Das jedoch wäre alles

andere als überraschend, denn selten zuvor verstand es ein Spieler so schnell

und gut, sich in das Spielsystem der Eisbären einzufügen. Außerdem präsentierte

sich Quint in den Playoff als äußerst wertvoller Spieler, der auch noch

wichtige Tore erzielte.

Für Spannung in Sachen spielendes Personal ist bei den

Eisbären also wieder einmal gesorgt. Man darf gespannt sein, wie lange sich

Manager Lee diesmal Zeit läßt, einen konkurrenzfähigen Kader zu präsentieren.

Sich um die Eisbären zu sorgen, erscheint indes eher unnötig, betrachtet man

die nun so überaus erfolgreich zu Ende gegangene Saison. Zweifelsohne aber wird

man sich in der kommenden Spielzeit an etliche neue Gesichter gewöhnen müssen.

(mac/ ovk)

Foto by City-Press: Nächste Saison beide in der NHL? Denis Pederson und Derrick Walser




Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...