Eisbären: Neuer Torwarttrainer wird getestet - Lefebvre jetzt in Pittsburgh

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären werden von einem neuen Torwarttrainer

beraten: Tom Dempsey wird ab morgen vorerst als Gasttrainer eine Woche lang

mit den Eisbären-Goalies arbeiten. Erst danach soll über eine weitere

Zusammenarbeit mit dem 58-jährigen Kanadier gesprochen werden.

Gilles Lefebvre, der bisher in regelmäßigen Abständen

die Eisbären-Torhüter betreut hatte, steht dem EHC aus Zeitgründen nicht mehr

zur Verfügung. „Gilles ist vor einigen Wochen zum Torwarttrainer der

Pittsburgh Penguins befördert worden. Damit ist er jetzt ziemlich ausgelastet

", sagt Manager Peter John Lee.

Dempsey ist aktuell für die Goalies der Ottawa 67s

verantwortlich. Seit über 15 Jahren arbeitet er im kanadischen

Juniorenbereich unter anderem mit den heutigen NHL- Goalies Marc-André Fleury und Robert Esche zusammen.

Während des NHL-Lock- Outs begab sich Dominik Hasek in seine Obhut.

Foto by City-Press: Ein Bild aus früheren Tagen - Youri Ziffzer und Gilles Lefebvre im Trainung