Eisbären müssen ohne Brière auskommenVerletzung des Handgelenks

Nach Giroux die Eisbären nun auch ohne Brière. (Foto: Jay)Nach Giroux die Eisbären nun auch ohne Brière. (Foto: Jay)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die nachfolgenden Untersuchungen führten zur aus Berliner Sicht alles andere als erfreulichen Diagnose Überdehnung des Handgelenks sowie einer Knochenprellung. Zwei bis drei Wochen wird der NHL-Star voraussichtlich ausfallen und den Eisbären damit auch beim Winter Game am 5. Januar in Nürnberg fehlen.

Ein Nachspiel wird das Match gegen den ERC Ingolstadt vermutlich auch für Stürmer Darin Olver haben. Der Deutsch-Kanadier kassierte wegen Checks gegen Kopf und Nacken eine 2+10 Minuten Disziplinarstrafe. Die Hauptstädter wurden durch die DEL bereits zur Abgabe einer Stellungnahme aufgefordert.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!