Eisbären mit Pederson?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die offensichtlich schwächelnden Eisbären Berlin werden auch beim morgigen Heimspiel gegen den

ERC Ingolstadt (Beginn: 20.00 Uhr!) auf einige Cracks verzichten müssen. Der an Grippe erkrankte

Keith Aldridge sowie die Verletzten Mark Beaufait (Leistenzerrung), Nils Antons (Fußbruch) und

David Roberts (Innenbanddehnung im Knie) sind nach wie vor nicht einsatzfähig. Einzig bei Stürmer

Denis Pederson besteht ein wenig Hoffnung auf seine Rückkehr zum spielenden Personal. Der

28-jährige Kanadier trainierte heute erstmals seit seiner Knieprellung, die er sich im Heimspiel gegen

Freiburg vor einer Woche zuzog, wieder mit. Über einen möglichen Einsatz gegen Ingolstadt wird

nach dem morgigen Training entschieden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!