Eisbären: Leask fällt aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Rob Leask ist die Viertelfinalserie vorrausichtlich vorzeitig beendet. Der 33-jährige Verteidiger zog sich beim gestrigen 4:3-Sieg im zweiten Playoff Spiel bei den DEG Metro Stars eine Adduktoren-Verletzung zu. Leask hatte gegen Ende des ersten Drittels das Eis verlassen und war nicht mehr ins Spiel zurückgekehrt.

Nach seiner abgesessenen Sperre ist Nationalspieler Sven Felski beim dritten Playoff Spiel (Sonntag 14:30 Uhr) wieder mit dabei,