Eisbären Juniors Berlin sind Deutscher U17-MeisterGastgeber Dresden holt Platz drei

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Endturnier der U17-Nachwuchsligen fand an diesem Wochenende in der Joynext Arena des ESC Dresden statt. Spannend verliefen die Halbfinalspiele: Jeweils mit 4:3 gewann der EV Landshut gegen die Jungadler Mannheim und die Eisbären Juniors Berlin gegen den ESC Dresden.

Am Sonntag sicherte sich der ESC Dresden den dritten Platz durch ein 6:2 gegen Titelverteidiger Jungadler Mannheim. Im Finale setzten sich die Eisbären Berlin Juniors mit 5:1 gegen den EV Landshut durch.

Trainer Eisbären Juniors Berlin Andreas Gensel: „Wir haben schon in der Vorbereitung gute Turniere gespielt, da hat man schon gesehen, dass großes Potenzial in der Mannschaft steckt. Die Jungs waren auch bereit im Training immer hart zu arbeiten, es hat menschlich gepasst, das war diese Saison einfach was ganz Besonderes. Auch heute im Finale gegen Landshut, haben sie vor allem im ersten Drittel einfach Bilderbuch-Eishockey gespielt. Wirklich ein Top-Niveau für eine U17-Mannschaft“

Sportlicher Leiter ESC Dresden Thomas Barth: „Glückwunsch an den verdienten Meister aus Berlin. Wir haben vier sehr gute Teams und spannende Spiele gesehen. Für uns ist der dritte Platz ein großer Erfolg und zugleich Ansporn für unsere weitere Standortentwicklung. Ein besonderer Dank geht an alle fleißigen Helfer, die Landeshauptstadt Dresden und den Eiskunstlaufverein, der für das Turnier seinen Wettkampf in die kleine Halle verlegt hat.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...

28-jähriger Verteidiger mit NHL-Erfahrung
Eisbären Berlin nehmen Mitch Reinke unter Vertrag

Der DEL-Meister hat die neunte Ausländerlizenz mit dem Abwehrspieler, der zuletzt für die Coachella Valley Firebirds in der American Hockey League (AHL) spielte, bes...

US-Amerikaner kommt von den SCL Tigers
Augsburger Panther sichern sich die Dienste von Stürmer Anthony Louis

Der Außenstürmer belegt die zehnte und vorerst letzte Importstelle im Kader des DEL-Clubs für die Saison 2024-25....

Nizze Landén wird neuer Torwarttrainer
Kölner Haie: Sturmtalent Mateu Späth kommt aus Bad Tölz

Personeller Doppelpack für die Kölner Haie: Der 58-jährige Schwede Nizze Landén wird neuer Torwarttrainer des KEC, dazu kommt das 17-jährige Talent Mateu Späth aus B...

28-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung
Adam Brooks wechselt zum EHC Red Bull München

Der EHC Red Bull München hat den Calder-Cup-Champion Adam Brooks verpflichtet. Der 28-jährige Kanadier mit NHL-Erfahrung wird in der kommenden Saison die Offensive d...

Führungspersönlichkeit und treibende Kraft in der Kabine
Markus Hännikäinen kehrt zu den Adlern Mannheim zurück

Die Adler Mannheim haben Markus Hännikäinen zurückgeholt. Demnach stürmt der 31-Jährige, dessen Vertrag nach der Spielzeit 2023/24 nicht verlängert worden war, eine ...