Eisbären glückt Revanche gegen die Ice Tigers

Lesedauer: ca. 1 Minute

Revanche geglückt! Verloren die Eisbären Berlin noch jüngst im Wellblechpalast mit 2:4 gegen die Sinupret Icetigers, so schickten sie die Franken diesmal mit einem 5:2 nach Hause.

Im ersten Drittel legten die Eisbären los wie die Feuerwehr. Bedingt durch die Strafzeiten der Gäste bauten die Berliner einen kräftigen Druck in Richtung Tor der Icetigers auf. Kurz nach dem ersten Powerplay klingelte es auch schon im Kasten von Gäste-Keeper Dimitrij Kotschnew. Tyson Mulock brachte die Gastgeber in Führung. Denis Pederson konnte kurz vor Ende des Abschnitts in Überzahl das 2:0 markieren.

Der Mittelabschnitt war aus Gästesicht etwas ausgeglichener. Vor Allem von der Strafbank blieben die Nürnberger fern. Trotzdem lief die Eisbären-Angriffsmaschine weiter auf Hochtouren, nur meist hatte diese im Abschluss nicht so das Glück, bzw. stand ihnen Kotschnew im Weg. Erst in der 38. Spielminuten gelang es den Hausherren, den Puck zum dritten Mal im Icetigers-Gehäuse unterzubringen. Andy Roach zog trocken frontal von der blauen Linie ab.  Kurz darauf schockte aber Richard Brennan die Eisbären mit dem 2:3 Anschlusstreffer - Zuvor konnte Ahren Spylo bereits das 1:2 erzielen - die einzigen Treffer, die Rob Zepp am heutigen Abend kassieren musste. Im letzten Drittel drehten die Berliner noch einmal richtig auf. Alexander Weiß konnte aus der Distanz das 4:2 erzielen (42.), Andy Roach brachte mit dem 5:2 in der 48. Spielminute den restlos ausverkauften Wellblechpalast dann endgültig zum kochen. (ovk/mac - foto by City-Press)

1:0 Tyson Mulock (Baxmann, Smith) 7.min
2:0 Denis Pederson (Robinson, Walker) 19.min PP1
2:1 Ahren Spylo (Savage) 31.min
3:1 Andy Roach (Pederson, Walker) 38.min PP1
3:2 Richard Brennan (Swanson) 39. min
4:2 Alexander Weiß (Gawlik) 42. min
5:2 Andy Roach  (Walker, Robinson) 48. min PP1

Strafminuten: Berlin: 6

Nürnberg: 14 

 

 

 

 

 

 

Shootout-Sieg in Ingolstadt
Brandon Buck entscheidet Derby für Nürnberg

Ausgerechnet der Ex-Panther sorgt mit zwei bemerkenswert cool verwandelten Penalties für die Entscheidung in einem rasanten bayrisch-fränkischen Derby....

3:0-Erfolg gegen aufopferungsvoll kämpfenden Tabellenletzten
Adler Mannheim mit Arbeitssieg gegen Schwenningen

Der Sieg der Adler Mannheim wird von einer schweren Verletzung des Schwenningers Thuresson überschattet. Johan Gustafsson mit drittem Saison-Shutout....

Verteidiger kam im Sommer aus Duisburg
Erik Buschmann verlängert vorzeitig bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag mit Verteidiger Erik Buschmann vorzeitig bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert. ...

"Keine einfache Entscheidung"
Stefan Ustorf und die Eisbären Berlin gehen getrennte Wege

Stefan Ustorf und die Eisbären Berlin gehen zukünftig getrennte Wege....

Französischer Nationalspieler bleibt zwei weitere Jahre
Grizzlys Topscorer Anthony Rech verlängert bis 2022

Den Grizzlys Wolfsburg ist es gelungen, den Vertrag mit ihrem Topscorer Anthony Rech (27) vorzeitig um zwei weitere Jahre zu verlängern. Der französische Nationalspi...

Panther verpflichten Iserlohns Top-Scorer
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Brett Findlay

Der Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters und war bei den Sauerländern der Topscorer....

Brandon Reid muss gehen
Trainerwechsel bei den Krefeld Pinguinen

Nach der 2:3-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Verantwortlichen der Krefeld Pinguine reagiert und sich von Trainer Brandon Reid getrennt....

Bremerhaven gewinnt das Duell der Pinguine
Pinguins wieder siegreich in Krefeld

​Im Duell der Artgenossen gewannen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) bei den Krefeld Pinguinen. ...

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

DEL Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
3 : 0
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 4
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
5 : 1
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 0
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
5 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Sonntag 15.12.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL