Eisbären: Foy und Pohl zerlegen die Freezers - Miettinen mit gutem EinstandSechs Power-Play-Tore bringen Eisbären-Erfolg über die Freezers

Matt Foy - foto: imagoMatt Foy - foto: imago
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ernste Töne vor der Partie: Nach rassistischen Beleidigungen am letzten Sonntag bei der Heimpartie gegen die Straubing gegen zwei Mitarbeiter des Reiningungspersonals der o2 World machten Fanvertreter sowie die Arena klar, dass sie dies nicht dulden werden, die Täter ermitteln und aus der Heimspielstätte der Berliner verbannen wollen. Sportdirektor Stefan Ustorf unterstrich in der öffentlichen Ansage, dass die Eisbären gegen solche Provokateure keine Toleranz zeigen werden. Ein klares und richtiges Bekenntnis!

Zum Spiel:

Cheftrainer der Hamburg Freezers zu sein, scheint gegenwärtig weit entfernt von dem eines Traumjobs. Benoit Laporte, Inhaber dieses Postens, hat es momentan nicht leicht. Es fehlt ihm schlichtweg an einsatzbereitem Personal. Sechs Stammspieler befinden sich derzeit im Lazarett, die Bank entsprechend kurz. Natürlich ist der Fehlstart vorprogrammiert – der letztjährige Vorrunden-Erste hat in den ersten drei Pflichtspielen noch keinen Punkt eingefahren. „Es ist eine schwere Zeit für das Team wo wir lernen müssen, einen starken Zusammenhalt zu haben.“, so Laporte nach dem Spiel.

Dabei war die Leistung der Hansestädter in Berlin gar nicht so schlecht - zumindest wenn die Eisbären nicht im Powerplay waren. „Im Spiel 5 gegen 5 haben wir das Spiel mit 1:3 verloren!“, sagte Eisbären-Chefcoach Jeff Tomlinson und setzt wohl mit dieser Aussage gleich die nächste Mission für die kommenden Trainingseinheiten an. Gerade in den Situationen der gleichen Spieleranzahl auf dem Eis haben sich die Berliner alle drei Gegentore eingehandelt. Wohl aber offensichtlich der einzige Wermutstropfen der insgesamt guten Leistungen der Eisbären in ihrem zweiten Heimspiel der aktuellen Saison.

Überzeugend waren die Gastgeber im Powerplay. Sechs von sieben Überzahl-Situationen konnten die Eisbären erfolgreich nutzen. Einmal mehr war es dabei Neuzugang Petr Pohl, der an diesem Abend wieder durch ein Tor und drei Assist glänzte und sich in die Top 3 der DEL-Top-Scorer vorarbeitete. Im selben Atemzug kann aber auch Matt Foy genannt werden. Der Angreifer, der bereits in seiner dritten Spielzeit in Berlin aktiv ist, gelangen drei Tore. „Ich bekam für meine Tore wunderbare Pässe!“, gab sich der Stürmer nach dem Spiel bescheiden, und stellte die Teamleistung in den Vordergrund.

Ein guter Auftakt gelang Neuzugang Antti Miettinen in seinem ersten Spiel für die Eisbären. Bereits zwei Assists konnte sich der Finne gutschreiben lassen. „Er ist ein geschickter Spieler, der nicht die spektakulären Tore schiesst, sondern die intelligenten Pässe gibt. Es ist mir eine große Ehre mit ihm in einer Reihe zu spielen!“, resümierte Foy nach dem Spiel.

Statistiken zum Spiel:

Eisbären Berlin – Hamburg Freezers 7:3 (0:0; 4:3; 3:0)

Tore:

1:0 Mulock T., J. (Pohl, Petr, Hördler, Frank) , PP1, 22:26
2:0 Talbot, Julian (Mulock T., J., Miettinen, Antti) , PP1, 26:33
3:0 Foy, Matt (Pohl, Petr) , EQ, 27:35
3:1 Flaake, Jerome (Clark, Kevin, Festerling, Garrett) , EQ, 29:40
4:1 Foy, Matt (Tallackson, Barry) , EQ, 32:54
4:2 Schmidt, Kevin, EQ, 34:28
4:3 Clark, Kevin (Flaake, Jerome) , EQ, 36:09
5:3 Pohl, Petr (Hördler, Frank, Tallackson, Barry) , PP1, 48:45
6:3 Foy, Matt (Mulock T., J., Olver, Darin) , PP1, 51:23
7:3 Rankel, André (Braun, Constantin, Miettinen, Antti) , PP1, 57:48

Strafminuten:

Eisbären 4 (2,2,0) Hamburg 16 (2,6,8)

Zuschauer: 12160

3:4 nach Verlängerung gegen Nürnberg
Overtime-Niederlage für Red Bulls München

​Nach der Deutschland-Cup-Pause ging es für die Red Bulls München gleich mit dem Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers weiter. Die Red Bulls, die in der DEL zu Haus...

1:4-Niederlage bei den Grizzlys
DEG schlingert in Wolfsburg

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Länderspielpause gekommen. Vor 2.227 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im 18. Spiel der Saison mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3)...

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

Telekom sichert sich Sponsoring der ersten virtuellen Eishockey Liga
DEL startet eigene eSports Liga: eDEL

Die DEL startet in Kooperation mit der Deutschen Telekom die erste offizielle virtuelle Eishockey Liga: die eDEL. Mit NHL 20 bietet die eDEL auf der Playstation 4 ei...

Der Verteidiger wechselt auf Leihbasis bis Ende des Jahres
Janik Möser schließt sich den Iserlohn Roosters an

Die Adler Mannheim und Janik Möser gehen vorerst getrennte Wege. In beidseitigem Einvernehmen wechselt der 24-jährige Verteidiger auf Leihbasis bis zum 31. Dezember ...

Der 21-jährige Stürmer wechselt von den Eisbären Berlin zum DEG
Düsseldorfer EG verpflichtet Charlie Jahnke fest

Charlie Jahnke spielte bereits seit Ende September auf Leihbasis bei den Rot-Gelben und konnte dabei überzeugen. Jetzt einigten sich beide Seiten auf einen sofortige...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 8!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

26-jähriger Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Lucas Lessio

Die Grizzlys Wolfsburg haben schnell auf das vorzeitige Karriereende von Mike Sislo reagiert und mit Lucas Lessio einen Angreifer mit einem Vertrag bis zum Saisonend...

Der 19-jährige Angreifer wird zehn bis zwölf Wochen verletzt ausfallen
Valentino Klos fehlt den Adler Mannheim mehrere Wochen

Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten. Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel geg...

Mannheim verliert 3:6 gegen Krefeld vor heimischer Kulisse
Krefeld stutzt Mannheim die Flügel

Die Krefeld Pinguine gewinnen überraschend in Mannheim. Starke Chancenverwertung ebnen den Sieg beim deutschen Meister, der eklatante Abwehrschwächen offenbarte....

DEL Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL